mini aussiedoodle

Aussiedoodle

mini aussiedoodle

Meet the Aussiedoodle

icon

Intelligent

icon

Freundlich und verspielt

Zärtlich

Haben Sie jemals von der Hunderasse Einstein gehört? Nun, Sie haben Glück, denn Sie lernen sie heute kennen! Der Aussiedoodle, der in den 1950er Jahren durch amerikanische Filme und Rodeo-Shows populär wurde, ist eine der intelligentesten, energiegeladensten, anpassungsfähigsten und beliebtesten Hunderassen der Welt.

Der Aussiedoodle ist eine Kreuzung zwischen dem Australian Shepherd und dem Pudel. Als Mischling ist der Aussiedoodle das, was manche als den perfekten hypoallergenen Hund bezeichnen, pflegeleicht, intelligent, einfühlsam, liebenswert, gesellig, wachsam und mit viel weniger gesundheitlichen Problemen als seine Eltern. 

Es gibt fast kein Ende, was sie zu einer so erstaunlichen Rasse macht. Die größte Herausforderung bei der Haltung eines Hundes ist vielleicht, dass sie ihre Menschen so sehr lieben, dass sie zu Trennungsangst neigen können. 

Dies ist die Art von Rasse, bei der sich der Besitzer fragen könnte, ob er mit dem Hund mithalten kann!

Aber wir wollen nicht zu weit vorgreifen, denn der Aussiedoodle ist viel mehr als nur ein flauschiger Ball voller Energie und Intelligenz. Erfahren Sie also zunächst, was Sie von dieser Rasse erwarten können!

Table of Contents

Aussiedoodle Many Looks

Aussiedoodles gibt es in einer breiten Palette von wunderschönen Farben, die, obwohl es üblich ist, dass die Farben zufällig oder fleckig sind, an diesen fröhlichen kleinen Kerlen wunderschön aussehen! 

Einfarbige Aussiedoodles sind eigentlich recht selten, da sie für ihre abstrakte Fellzeichnung bekannt sind.

Meistens hat der Aussiedoodle sein Fell vom Australian Shepherd und seine Größe vom Pudel. Es gibt aber auch Fälle, in denen das Fell die Farbe des Australian Shepherds, aber die leichte Kräuselung des Pudels hat. 

Bei Designerhunden (Hunden, die absichtlich gezüchtet werden) kann man nicht immer vorhersagen, wie viele Eigenschaften der Hybrid von jedem Elternteil erhält. Einige Züchter haben zwar den Dreh raus, wie sich ihre Aussiedoodles entwickeln.

Lassen Sie sich von dem bezaubernden Aussehen und den schönen Fellfarben eines Aussiedoodles überraschen. Probieren Sie es jetzt aus!

blue merle aussiedoodle

Blaue Merle

aussiedoodle züchter

Rote Merle

Aussiedoodle Black and Red Tr

Schwarz/Rot 

Aussiedoodle Phantom

Phantom

Aussiedoodle Characteristics

Der Aussidoodle hat viele faszinierende Eigenschaften, die uns erklären, warum seine Beliebtheit im Laufe der Jahre immer mehr zunimmt. Diese vielseitige Pudel-Kreuzung hat zahlreiche Erscheinungsbilder, die sowohl ihr Fell als auch ihre Größe betreffen. 

Aussiedoodles sind mäßig aktive Hunde, die jeden Tag einen ausgiebigen Spaziergang oder Spielzeit benötigen. Sie können sportlich genug sein, um an Agility, Fly-Ball, Obedience und Rally teilzunehmen. Sie eignen sich hervorragend als Therapiehunde.

Aber wir werden einen Blick auf die immateriellen Qualitäten dieses Hybriden werfen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen, ob dies die richtige Rasse für Sie ist.

Anpassungsfähigkeit
Bellen
Energie
Freundlichkeit
Gesundheit und Pflege
5/5
3/5
5/5
4/5
4/5
Trainierbarkeit
Intelligenz
Verspieltheit
Kontaktfreudigkeit
Wachhund
5/5
5/5
3/5
5/5
5/5

Egal, was Sie brauchen, der Aussiedoodle ist eine vielseitige Rasse. Aber weil sie so viel zu geben haben, brauchen sie auch eine gewisse Gegenleistung. 

Um Unruhe, Langeweile oder widerspenstiges Verhalten zu vermeiden, brauchen diese Jungs ständige emotionale Unterstützung, Gesellschaft und sowohl geistige als auch körperliche Stimulation. 

Da sie so gesellig sind, können sie sogar zu Trennungsangst neigen, die sich verschlimmern kann, wenn sie gesundheitliche Probleme haben, bei denen sie viel mehr Unterstützung benötigen.

As Aussiedoodle Grow Up

Wenn du dich fragst, wie ein Aussiedoodle aussehen könnte und wie groß er wird, dann habe ich das für dich! Hier stellen wir euch den Wachstumsprozess eines Aussiedoodles vom Welpen über das Erwachsenen- bis zum Seniorenalter vor und zeigen euch unten das Wunder dieser Rasse!

toy aussiedoodle
2-6 Monate Alt

Wussten Sie, dass Aussiedoodle drei Größen haben? Ja, es sind drei! Warum also nicht selbst ausprobieren? Scherz beiseite, lassen Sie uns eintauchen und mehr über die verschiedenen Aussiedoodle-Größen erfahren.

Different sizes of an Aussiedoodle

Die Größe eines Australian Shepherds Pudels ist oft eines der ersten Dinge, die Menschen fragen, wenn sie einen Pudel in ihre Familie aufnehmen möchten. Zum Glück gibt es viele Größen, und einige sind für Ihre Familie besser geeignet als andere.

In der Tat ist die Größe ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung, ob Sie einen Welpen in Ihre Familie aufnehmen wollen oder nicht. Nachstehend finden Sie die verschiedenen Größen eines Ausgewachsen Aussiedoodles! Steigen Sie ein und sehen Sie es sich jetzt an!

Toy Aussiedoodle

Der Toy Aussiedoodle ist eine Kreuzung aus einem Mini Australian Shepherd und einem Mini Pudel. Beide Elternrassen sind anhänglich und intelligent, so sehr, dass sie als die “Einsteins” der Hunde bezeichnet werden.

Wie groß ist ein ausgewachsener Toy Aussiedoodle?

Sie fragen sich, wie groß Toy Aussiedoodles werden? Ein ausgewachsener Toy Aussiedoodle wird durchschnittlich 25 bis 30 Zentimeter groß und wiegt zwischen 4,5 und 9 Kilogramm.

Hören Sie nicht auf zu lesen, denn wir werden noch zur nächsten Aussiedoodle-Größe übergehen. Scrollen Sie weiter unten!

Mini-Aussiedoodle

Der Mini Aussiedoodle ist eine Kreuzung zwischen dem reinrassigen Zwergpudel und dem reinrassigen Australian Shepherd, daher ist er intelligent und verspielt. Daher muss er schon in jungen Jahren trainiert und sozialisiert werden, damit er sich gut benimmt.

Wie groß ist ein ausgewachsener Mini Aussiedoodle?

Ausgewachsen können Mini Aussiedoodles zwischen 9 und 20 Kilogramm wiegen und zwischen 30 und 43 Zentimeter groß werden.

Schließlich kommen wir zu der größten Vielfalt ihrer Größe. Begrüßen Sie den Standard Aussiedoodle. Ich weiß, dass Sie gespannt sind, also sehen Sie es sich unten an!

Standard-Aussiedoodle

Der Aussiedoodle ist ein Mischlingshund und eine Kreuzung zwischen dem Australian Shepherd und dem Pudel. 

Sie sind unglaublich klug, verspielt und loyal gegenüber ihren Besitzern. Diese Welpen haben einige der besten Eigenschaften von beiden Eltern geerbt.

Wie groß ist ein ausgewachsener Standard Aussiedoodle?

Möchten Sie wissen, wie groß sie sind? Der Standard Australian Shepherd ist etwa 45 bis 58 Zentimeter groß und wiegt etwa 18 bis 29 Kilogramm auf der Waage.

Nun, da wir so weit gekommen sind, haben wir einen Größenvergleich für jede Größe eines Aussiedoodles erstellt. Dies wird Ihnen helfen, zu entscheiden, welche Größe des Hundes Sie bevorzugen.

Werfen wir einen Blick auf die folgende Tabelle:

Aussiedoodle Größentabelle
Höhe
Gewicht
Alter bei Volljährigkeit
Toy Aussiedoodle
25 -30 cm
4,5 - 9 kg.
7,5-11 Monate
Mini-Aussiedoodle
30 - 43 cm
9 - 20 kg.
11-13 Monate
Standard-Aussiedoodle
45- 58 cm
18 - 29 kg.
12-16 Monate

Aussiedoodle Größenvergleich

Wenn Sie wissen wollen, wie groß ein Aussiedoodle werden kann, dann sehen Sie sich den folgenden Größenvergleich zwischen einem durchschnittlichen Menschen und dem Aussiedoodle an:

History And Origin

Australian Shepherd

Australischer Schäferhund

labradoodle tierheim

Pudel

aussiedoodle charakter

Aussiedoodle

Der Australian Shepherd kam als Hütehund in die Vereinigten Staaten und wurde in den 1950er Jahren immer beliebter, als seine Fähigkeiten als Hütehund in Filmen und im Rodeo-Sport bekannt wurden.um mehr über diese Rasse zu erfahren, müssen wir auch die Geschichte und die Herkunft ihrer Eltern kennen! 

  • Australischer Schäferhund: Der Australian Shepherd wurde in den Vereinigten Staaten entwickelt, seine Wurzeln gehen jedoch auf europäische Hütehunde zurück, die in den Pyrenäen lebten. In den 1800er Jahren nahmen einige baskische Ureinwohner ihre Hunde aus dieser Region mit und reisten nach Australien, in der Hoffnung, dort mehr Viehland zu finden.
  • Zwergpudel: Die Vorfahren des Pudels waren wahrscheinlich lockenbehaarte Hunde, die in Frankreich, Russland und Ungarn lebten. Das Wort “Pudel” stammt von dem deutschen Wort “pfudel”, was “Pfütze” oder “plätschern” bedeutet, eine Anspielung auf ihre Fähigkeit als Wasserretriever.

Ursprünglich wurde der Aussiedoodle zum Hüten von Weidevieh gezüchtet, aber im Laufe der Zeit haben die Menschen seine Fähigkeiten als Blindenhund, Therapiehund, Drogenspürhund und Such- und Rettungshund zu schätzen gelernt. 

Der Aussiedoodle ist aufgrund seines hohen Energielevels und seiner überragenden Intelligenz perfekt für harte Arbeitseinsätze geeignet, was ihm sogar den Titel “Einstein-Rasse” eingebracht hat. 

Bei der Zusammenstellung eines Aussiedoodle-Mixes ist es üblich, dass der Australian Shepherd weiblich ist. Denn wenn die Pudel den Wurf von Australian-Shepherd-Welpen austragen, könnte dies bei einer Lebendgeburt ein mögliches Gesundheitsrisiko darstellen. 

Dennoch ist dieser Mischling aus zwei unglaublich intelligenten Rassen großartig, zumal man allgemein davon ausgeht, dass Mischlinge ein geringeres Risiko für gesundheitliche Probleme haben.

Health Concerns

Bei Mischlingshunden ist es immer eine gute Idee, sich die Elterntiere anzuschauen, um ihre gesundheitlichen Anforderungen und möglichen Erkrankungen besser zu verstehen. Im Allgemeinen gibt uns die Rasse der Elterntiere einen guten Einblick in das, was wir erwarten können. 

In der Zwischenzeit werden spezifische Informationen über die tatsächlichen Eltern des Hundes mehr Licht auf genetische Bedingungen werfen. Obwohl dies ein wichtiger Faktor ist, sollten Sie immer bedenken, dass Ihr eigener Hund eine eigene Persönlichkeit und eigene Gewohnheiten hat. 

Aber wenn Sie uns fragen, ist die beste Gesundheitsvorsorge immer die Vorbeugung mit gesunder Ernährung, Bewegung und viel, viel Liebe!

Lassen Sie uns nun einen Blick darauf werfen, welche Krankheiten wir von der Aussiedoodle-Abstammung erwarten und verhindern können:

Eine sehr häufige Skeletterkrankung bei Hunden. Die Gelenke wachsen abnormal und lockern sich in ihren Gelenkpfannen, wodurch ihre Bewegung instabil wird. Die Krankheit kann sich ab einem Alter von 2 Jahren oder älter entwickeln. Vorbeugung ist möglich.

Von: Beide Eltern

In den meisten Fällen wird Epilepsie bei Australian Shepherds genetisch vererbt. Sie kann im Alter von etwa 6 Monaten bis 3 Jahren auftreten. Es handelt sich um eine Erkrankung, die auch durch andere Krankheiten verursacht werden kann.

Von: Australian Shepherd

Augenfehler bei Aussiedoodles können sich in Form von Augen- und Iriskolobomen (fehlende Teile des Auges), Katarakten, progressiver Netzhautatrophie und Netzhautablösungen äußern.

Von: Australian Shepherd

Eine immunvermittelte Krankheit, die einen Mangel an Cortisol und Aldosteron verursacht und die Stressreaktion und den Wasser-Elektrolyt-Haushalt beeinträchtigt.

Von: Pudel

Eine der Haupttodesursachen für tiefbrüstige Hunderassen wie Standardpudel. Die Rasse ist ein wichtiger Faktor bei der Entwicklung dieser Krankheit. Unbehandelt kann ein Hund innerhalb von Stunden daran sterben.

Von: Pudel

How To Take Care For Your Aussiedoodle

Ein guter Mensch für Ihren Hund zu sein, bedeutet viel mehr als nur Ihren Aussiedoodle richtig zu füttern, zu trainieren und zu pflegen. Ein großer Teil der Haustierpflege besteht in der Zuneigung, die Sie Ihrem Hund entgegenbringen, und in der Umgebung, die Sie ihm zu Hause oder am Arbeitsplatz bieten. 

Aber jetzt wollen wir uns erst einmal der eher technischen Seite der Haustierpflege widmen: Ernährung, Training und Fellpflege. Machen Sie sich auf etwas gefasst, denn der Aussiedoodle ist eine ziemliche Herausforderung!

Food And Diet

Die Ernährung des Aussiedoodles unterscheidet sich nicht sehr von der Ernährung der meisten Hunde. Bei den verschiedenen Hunderassen variiert die Ernährung normalerweise je nach Menge und den persönlichen Bedürfnissen. 

Ein Hund, der zu Hause bleibt, oder ein kleinerer Hund benötigt oft weniger Kalorien als ein sehr aktiver oder großer Hund. Wenn Sie wissen, welche Größe Ihr Aussiedoodle haben soll – Toy Aussiedoodle, Miniature Aussiedoodle oder Standard Aussiedoodle -, können Sie die Mahlzeiten besser planen.

Damit Ihr Aussiedoodle gesund und fit heranwächst, müssen Sie sich überlegen, was er fressen darf. Lesen Sie den Artikel über die Ernährung weiter, damit Sie wissen, was Sie Ihrem Welpen füttern dürfen und was nicht:

What Should I Feed My Aussiedoodle?

Entscheiden Sie sich immer für hochwertiges Hundefutter, das dem Alter, der Größe, dem Aktivitätsniveau, dem Gesundheitszustand und den Vorlieben Ihres Hundes entspricht. Wenn Sie gerade erst anfangen und noch nicht wissen, was Ihr Hund mag, können Sie jederzeit Ihren Tierarzt nach Marken fragen, die den Bedürfnissen Ihres Aussiedoodles entsprechen. 

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit verschiedenen Lebensmittelgruppen, die für Ihren Hund geeignet sind. Beachten Sie, dass die in der Liste “In Maßen” aufgeführten Lebensmittel nicht Bestandteil der täglichen Mahlzeit sein sollten. 

Versuchen Sie, mehr von dem zu geben, was “empfohlen” wird, bis Sie eine genauere Ernährungsanweisung von Ihrem Tierarzt erhalten.

Credits an Torey Noora, Sie können den Kanal für weitere Videos besuchen

What Not To Feed Aussiedoodle?

Natürlich gibt es viele Lebensmittel, die für Hunde giftig sind, also sollten Sie diese am besten ganz von Ihrer Liste streichen. Aber wenn es um Lebensmittel geht, die Aussiedoodle nicht essen sollten, haben wir sie für Sie herausgesucht. 

Als Faustregel gilt, dass Lebensmittel mit zu vielen Konservierungsstoffen, Natrium, Zucker, Cholesterin, Kohlenhydraten und ungünstigen Füllstoffen vermieden werden sollten. 

Es ist nicht schädlich, Ihrem Hund ab und zu etwas zu geben, wie z. B. einen Welpenbecher in einem Café oder ein Trainingsleckerli, aber stellen Sie sicher, dass dies nicht so oft geschieht, dass Ihr Hund eine Vorliebe für den Snack gegenüber seinen eigenen Mahlzeiten entwickelt.

Beachten Sie die folgenden Nahrungsmittel, die Ihr Aussiedoodle nicht fressen darf. Nicht wörtlich “kann”, sondern sollte nicht gefressen werden, um unerwünschte Krankheiten zu vermeiden:

How Much Food Should I Feed My Aussiedoodle?

Wenn Sie aber wissen, ob Sie einen Toy Aussiedoodle, einen Mini Aussiedoodle oder einen Standard Aussiedoodle haben möchten, dann haben Sie vielleicht eine bessere Vorstellung davon, wie viel Sie füttern müssen. 

Für unsere Tische werden wir ihre Größe und ihr Alter berücksichtigen, um Ihnen eine allgemeine Vorstellung zu vermitteln. 

Achten Sie aber darauf, dass Sie bei der Planung der Mahlzeitengröße Ihres Aussiedoodles mit Ihrem Tierarzt zusammenarbeiten und dabei das Aktivitätsniveau und die gesundheitlichen Bedürfnisse des Aussiedoodles berücksichtigen.

Sie können eine oder beide Möglichkeiten zur Berechnung der täglichen Mahlzeitenmenge ausprobieren. Sie können entweder die Menge des Futters oder die Kalorienmenge pro Tag berücksichtigen. Denken Sie daran, dass Welpen oft mehr Kalorien benötigen als erwachsene Hunde. Und ältere Hunde benötigen möglicherweise mehr Eiweiß.

Es ist wichtig zu überlegen, wie viel Futter Sie Ihrem Aussiedoodle geben sollten. Machen Sie sich Notizen und informieren Sie sich im Folgenden:

Denken Sie daran, dass alle Hundefutter ein unterschiedliches Gewicht haben. Sie werden nicht alle gleich hergestellt. Wenn Sie also sichergehen wollen, dass Ihr Hund die richtige Menge an Nährstoffen und Energie erhält, sollten Sie die Kalorien zählen, insbesondere wenn Ihr Hund einen aktiven Lebensstil pflegt.

Training And Exercise

Normalerweise suchen Menschen, die einen Hund suchen, nach einem, der mit ihnen mithalten kann. Auf diese Weise ist es immer einfacher, den Hund zu finden, der zu einem passt. Aber wenn es um den hervorragenden Aussiedoodle geht, kann es sein, dass man stattdessen mit ihm mithalten muss.

Der Aussiedoodle ist für kräftige, leistungsstarke Aktivitäten gebaut, und aufgrund seiner Intelligenz und seines hervorragenden Einfühlungsvermögens ist es eine echte Aufgabe, körperlich und geistig anregende Trainings- und Beschäftigungsmöglichkeiten für ihn zu finden. Das Schöne daran ist, dass Sie als Besitzer sehr viele Möglichkeiten haben. 

Abgesehen vom grundlegenden Haus- und Gehorsamstraining können Sie aus einer Vielzahl von Hundeberufen wählen, auf die Sie Ihren Aussiedoodle vorbereiten möchten. Es gibt Agility-Hundesport, Blindenhundetraining, Therapiehundetraining, Such- und Rettungsarbeit und andere polizeiliche Aufgaben wie Drogenschnüffeln. 

Angesichts ihrer Intelligenz, ihres Eifers zu gefallen und ihrer Liebe zur Bewegung sind die Möglichkeiten für Ihren Aussiedoodle endlos.

Berücksichtigen Sie bei der Planung der Ausbildung Ihres Hundes einen Zeitplan, der Ihnen Spielraum für Arbeit oder Hausarbeit lässt. Ihr Aussiedoodle-Welpe braucht zwar einen festen Tagesablauf, aber zum Training gehört auch, dass Sie ein wenig Zeit für ihn haben, damit er lernt, sich selbst zu beschäftigen. 

Auch wenn Ihr Hund noch nicht gehorsam ist, können Sie ihn für einen Moment aus dem Haus lassen, während er in der Kiste ist. Achten Sie darauf, dass Ihre Routinezeiten wie Mahlzeiten und Töpfchengehen jeden Tag zur gleichen Zeit stattfinden.

Der folgende Trainingsplan kann auch auf Ihren Aussiedoodle-Welpen angewendet werden! Also, los geht’s!

Denken Sie daran, dass das erste Jahr eines Aussiedoodle-Welpen das wichtigste Jahr für die Ausbildung ist, aber nicht die einzige Zeit, in der man ihn ausbilden sollte. Ihr Engagement bei der Entwicklung von Fähigkeiten für das Leben wird sich langfristig auszahlen, vor allem, wenn Sie ihnen helfen können, neue, ungewohnte Erfahrungen zu machen. 

Konzentrieren Sie sich darauf, ihnen beizubringen, dass die Welt nicht beängstigend ist, dass sie bei Ihnen sicher sind und dass Sie immer für sie da sein werden.

Wenn Sie Ihren Hund auf den Hundesport oder auf Wettkämpfe vorbereiten und ausbilden möchten, sehen Sie sich dieses Video an, in dem die grundlegenden Techniken des Agility-Trainings erläutert werden.

Credits an Jaxon The Mini Aussiedoodle, Sie können den Kanal für weitere Videos besuchen

Aussiedoodle Richtig trainieren

Ein guter Weg, um die Menge an Bewegung zu berechnen, die sie brauchen, ist, 5 Minuten pro Altersmonat zu zählen. Wenn Ihr Aussiedoodle zum Beispiel 12 Monate alt ist, multiplizieren Sie das mit 5 und Sie erhalten 1 Stunde Bewegungszeit. 

Beachten Sie aber, dass dies nicht in einem Zug geschehen muss. Die Stunde kann über den Tag verteilt in kleinere Einheiten aufgeteilt werden. Sobald das Kind 12 Monate alt ist, können Sie die tägliche Bewegungszeit auf etwa 45 bis 60 Minuten begrenzen. 

Um Ihr Aussiedoodle-Training in der Welpenphase zu beginnen, sehen Sie sich dieses Video-Tutorial an.

Wenn Sie Ideen zur geistigen Stimulation haben, probieren Sie diese aus!

  • Bringen Sie Ihrem Aussiedoodle bei, die Namen seiner Spielzeuge zu kennen und sie zu holen.
  • Lassen Sie Ihren Aussiedoodle für sein Futter arbeiten (z. B. wickeln Sie sein Trockenfutter in ein Handtuch und binden Sie das Handtuch fest)
  • Verwenden Sie Futterpuzzle-Teller, Matten, Langsamfütterer und bringen Sie ihnen bei, wie man wartet, bis man essen darf.
  • Richten Sie einen Hindernisparcours oder einen Hundespielplatz in Ihrem Garten ein.
  • Verbringen Sie Zeit damit, Ihrem Aussiedoodle neben dem Gehorsamstraining neue Tricks beizubringen
  • Bringen Sie den Kindern kleine Aufgaben bei, z. B. die Tür schließen, die Zeitung holen, ihr Spielzeug wegräumen

Halten Sie das Training interessant, fesselnd und variieren Sie es ab und zu! Achten Sie darauf, immer positive Verstärkung zu verwenden und bieten Sie eine Vielzahl von Belohnungen wie Leckerlis, Streicheleinheiten und Zuneigung, Spielzeug, besondere Aktivitäten und die Zubereitung der Lieblingsmahlzeiten.

Cleaning Ang Grooming

Wenn Sie einen Aussiedoodle besitzen, sollten Sie wissen, wie man ihn pflegt, damit sein Fell immer gut aussieht, riecht und sich gut anfühlt. 

In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über die Pflege Ihres Hundes wissen müssen. Es werden die wichtigsten Aspekte der Fellpflege besprochen, Tipps für verschiedene Fellarten gegeben und die besten Praktiken vorgestellt, damit Ihr Hund sauber bleibt und gut riecht.

Wir haben unten die folgenden Reinigungs- und Pflegemaßnahmen aufgelistet, damit Ihr Aussiedoodle sauber und gepflegt bleibt.

Also, worauf warten Sie noch? Steigen Sie ein und sehen Sie es sich unten an!

BRUSHING

Überblick - Tägliches bis wöchentliches Bürsten, sanftes Entwirren, wenig Haarausfall
Werkzeuge - Slicker-Bürsten, Entwirrungsspray, Hundekämme und Steckbürsten

Regelmäßiges Bürsten hilft, Verfilzungen zu vermeiden, vor allem bei Hunden mit längerem Fell. Je länger sie nicht gebürstet werden, desto schwieriger ist es, die Verfilzungen und Knoten zu lösen. Wenn Sie einen kniffligen Knoten finden, entwirren Sie ihn vorsichtig mit den Fingern, anstatt daran zu zerren. Wenn man an der Haut des Aussiedoodles zerrt, kann sie gereizt werden, was für sie schmerzhaft ist. Es gibt keinen Grund zur Sorge über das Haaren, da es sich um eine Rasse mit geringem Haarwuchs handelt. Er ist für Allergiker unbedenklich. Aber kein Hund ist 100% hypoallergen.

Rechnen Sie mit ein paar Fusseln, z. B. totes Haar. Wenn Sie Ihren Hund außerhalb der Badezeit bürsten, sprühen Sie ein wenig Entwirrungsspray für Hundefell auf, damit sich das Haar besser kämmen lässt. Versuchen Sie, nicht länger als eine Woche ohne Bürsten auszukommen.

HAARSCHNITTE

Überblick - 8 Wochen für das Trimmen zu Hause, 12 Wochen für den Hundefriseur, Sie können sie rasieren
Werkzeuge - Kamm oder Bürste, Haarschere, Hundehaarschneider

Ein kompletter Haarschnitt ist beim Hundefriseur oft besser aufgehoben, da er nicht nur über die nötige Ausrüstung verfügt, sondern auch Erfahrung im Umgang mit Hundehaaren hat. Für die Pflege zu Hause können Sie aber immer die Augenpartie kürzen, damit sie sehen können, und die Zehenpartie, damit sie nicht durch das überwachsene Haar ausrutschen.

Ein guter Zeitpunkt für einen Besuch beim Hundefriseur ist alle 3 Monate. Sie können dem Hundefriseur auch einen Haarschnitt Ihrer Wahl zeigen. Sie zu rasieren ist eine mögliche Option, aber besprechen Sie vorher mit Ihrem Hundefriseur, warum Sie es rasiert haben möchten.

Wenn Sie nur ausprobieren wollen, ob es Ihrem Aussiedoodle gefällt, ist das auch in Ordnung. Sie wächst schnell wieder nach, falls Sie und Ihr Doodle entscheiden, dass es nicht der richtige Look ist.

Sehen Sie sich die drei schönen Frisuren eines Aussiedoodles an! Vielleicht wollen Sie mehr als das!

BADEN UND TROCKNEN

Übersicht - Einmal im Monat oder nach Bedarf, wenn sie draußen schmutzig werden
Hilfsmittel - Tränenfreies Shampoo und Conditioner für Hunde

Wenn Sie Ihren Aussiedoodle mehr als einmal im Monat baden wollen, sollten Sie ein hochwertiges Shampoo und eine hochwertige Pflegespülung verwenden, da die Feuchtigkeit des Fells erhalten bleiben soll.

Denn häufiges Baden könnte ihr Haar und ihre Haut austrocknen. Wenn Sie mit den monatlichen Bädern einverstanden sind, dann wählen Sie ein sanftes, reißfestes Shampoo und eine Pflegespülung. Achten Sie darauf, dass Sie sich beim Baden auf den Körper konzentrieren.

Halten Sie den Kopf trocken, bis das Bad zu Ende ist. Und wenn sie dann gemütlich in ein Handtuch eingewickelt sind, das viel größer ist als sie selbst, kannst du einen Waschlappen anfeuchten, um ihr Gesicht sanft zu waschen, ohne dass Wasser und Seife in ihre Augen, Nase und Ohren gelangen.

Vergessen Sie nicht, sie zu belohnen, wenn sie beim Baden kooperieren! Auch das zählt als Teil des Trainings! Wenn Sie Hilfe beim Baden Ihres Welpen benötigen, schauen Sie sich dieses Video an, um zu lernen, wie es geht.

Credits an Jaxon The Mini Aussiedoodle, Sie können den Kanal für weitere Pflegevideos besuchen.

NAGELPFLEGE

Überblick - Lernen Sie von Ihrem Hundefriseur, alle 12 Wochen zu trimmen.
Werkzeuge - Nagelschere je nach Größe des Hundes

Wenn Sie unsicher sind, lassen Sie sich von Ihrem Hundefriseur zeigen, wie man die Nägel schneidet, bevor Sie es selbst tun. Er sollte Ihnen zeigen, wo sich der Quick befindet, ein Bereich, der vermieden werden sollte. Das Schneiden dieser Stelle kann dazu führen, dass der Finger blutet und Ihr Aussiedoodle Schmerzen hat.

Wenn die Nägel zu lang werden, kann Ihr Aussiedoodle die Bodenhaftung verlieren und Fußverletzungen entwickeln. Da der Friseurbesuch schätzungsweise alle 12 Wochen stattfindet, ist dies ein guter Zeitpunkt, um auch die Nägel zu schneiden. Ihr Hundefriseur bietet auch diesen Service an.

Achten Sie bei der Auswahl Ihres Nagelknipsers auf die Größe, denn diese variiert von klein über mittelgroß bis hin zu groß. Wenn Sie lernen möchten, wie Sie die Nägel Ihres Aussiedoodles zu Hause kürzen können, sehen Sie sich dieses Video an.

Credits an AnimalWised, Sie können den Kanal für weitere Pflegevideos besuchen.

ZAHNPFLEGE

Übersicht - Zähne putzen 2x täglich bis 3x wöchentlich
Hilfsmittel - Hundezahnbürste und Zahnpasta, Karotten und Kauartikel

Am besten putzen Sie die Zähne Ihres Aussiedoodles zwei Mal am Tag, aber Sie können auch dreimal pro Woche putzen. Wenn Sie Zahnpasta und eine Hundezahnbürste verwenden, müssen Sie dafür sorgen, dass sie stillhalten. Konzentrieren Sie sich auf die äußere Schicht der Zähne.

Es ist nicht nötig, so gründlich zu sein wie beim menschlichen Zähneputzen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Hund Kauknochen oder rohe Karotten zum Knabbern hat, die ihm helfen, harte Stücke aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen. Kauartikel bieten auch Schutz und Pflege vor Plaquebildung.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Zähne Ihres Hundes zu Hause putzen können, finden Sie hier einen Leitfaden, der Ihnen dabei hilft.

Credits an Helpful Vancouver Vet, Sie können den Kanal für weitere Pflegevideos besuchen.

OHRENREINIGUNG

Überblick - Einmal im Monat reinigen, die Ohren sind sehr empfindlich
Werkzeuge - Wattebausch oder Gaze, Reinigungslösung für Hundeohren, Handtuch

Eine Ohrreinigung kann schwierig sein, weil die Ohren eines Hundes so empfindlich sind. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, können Sie dies immer Ihrem Hundefriseur oder Tierarzt überlassen. Allerdings sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, die Ohren Ihres Hundes regelmäßig zu kontrollieren.

Wenn Sie etwas Ungewöhnliches sehen, das zu heikel aussieht, um es anzufassen, können Sie Ihren Aussiedoodle einfach zum Tierarzt bringen, damit er es sich genauer ansehen kann. Wenn Ihr Aussiedoodle schlaffe Ohren hat und gerne schwimmt, müssen Sie die Ohren öfter reinigen als nur einmal im Monat.

Um die Ohren deines Aussiedoodles zu reinigen, brauchst du nur mit einem Wattestäbchen abzuwischen, was du erreichen kannst, bevor du eine Ohrreinigungslösung einträufelst. Das Handtuch sollte die austretende Flüssigkeit auffangen oder überschüssige Flüssigkeit abwischen.

Aber wie ich Hunde kenne, ist das Handtuch wahrscheinlich besser geeignet, um Sie vor ihrem Instinkt, die Ohren zu schütteln, zu schützen. Wenn sie mit dem Schütteln fertig sind, wischen Sie die Flüssigkeit vorsichtig ab.

In dieser Videoanleitung erfahren Sie, wie Sie die Ohren Ihres Hundes zu Hause reinigen können.

Credits an AnimalCareTV, Sie können den Kanal für weitere Pflegevideos besuchen.

AUGENREINIGUNG

Überblick - Tränenflecken sind häufig und heilbar, die Augen sind empfindlich
Hilfsmittel - Feuchter Waschlappen, tränenfreies Shampoo, Augenpflegetücher

Der Aussiedoodle neigt zu Tränenflecken, die einfach ein Übermaß an Tränen sind. Sie lassen sich sehr leicht mit einem Papiertuch, einem feuchten Waschlappen oder Augenpflegetüchern für Hunde entfernen. Übermäßiges Weinen kann auch durch andere Faktoren wie Stress, Allergien, Ohrenentzündungen, schlechte Ernährung, Passivrauchen, Hefepilzinfektionen, bakterielle Infektionen oder eingewachsene Wimpern verursacht werden.

Achten Sie darauf, dem Hund beim Baden kein Wasser auf den Kopf zu schütten. Verlassen Sie sich bei der Reinigung einfach auf den feuchten Waschlappen. Einige Besitzer verwenden auch für den Gesichtsbereich nur sehr wenig Shampoo ohne Tränen.

Sollte etwas Übermäßiges wie Schmutz, Ablagerungen oder Schlamm in die Augen Ihres Aussiedoodles gelangen, wischen Sie ab, was Sie können, aber bringen Sie Ihren Hund zum Tierarzt, wenn sich die Augen zu röten beginnen oder dem Hund wehtun.

Um Tränenflecken vorzubeugen, halten Sie die Haare aus den Augen und schneiden Sie sie gut ab. Achten Sie darauf, dass sie abgefülltes oder gefiltertes Wasser trinken, das weniger Eisen enthält als hartes Leitungswasser, und füttern Sie immer hochwertiges Hundefutter, dessen Inhaltsstoffe Ihnen und Ihrem Tierarzt bekannt sind.

Die häusliche Pflege ist etwas, das Sie beherrschen sollten, wenn es um Dinge geht, die sofort erledigt werden müssen, wie z. B. kurzes Haareschneiden, regelmäßiges Bürsten, monatliches Baden und Kontrolle der Augen und Ohren auf Schmutz oder Infektionen. Aber schämen Sie sich nicht, wenn Sie Ihren Hund lieber öfter als die meisten anderen zum Hundefriseur schicken.

Sie sind aus einem bestimmten Grund da, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern! Mehr darüber, wie Sie einen Aussiedoodle selbst pflegen können, erfahren Sie in diesem Video-Tutorial.

Credits an My Favorite Groomer, Sie können den Kanal für weitere Pflegevideos besuchen.

Pros and Cons of Owning Aussiedoodle

Um zu entscheiden, ob ein Aussiedoodle das Richtige für Sie ist, sollten Sie sich zunächst überlegen, was Sie von einem Hund erwarten. Glücklicherweise wird es nicht allzu schwer sein, nein zu dieser sehr anpassungsfähigen und intelligenten Rasse zu sagen, die es sogar in verschiedenen Größen gibt!

Er ist ein nahezu perfekter Hund, wenn Sie uns fragen! Aber lassen Sie uns die Vor- und Nachteile aufschlüsseln, um zusammenzufassen, was Sie bisher über den Aussiedoodle gelernt haben!

Vorteile

Der Aussiedoodle eignet sich hervorragend als Dienst- und Begleithund, als Therapiehund, als Drogenspürhund, als Familienhund oder als sehr starker Hundesportler. Was auch immer Sie brauchen, der Aussiedoodle ist immer bereit für den Job! Und das Coolste daran? Es gibt sie in den Größen Toy Aussiedoodle, Miniature Aussiedoodle und Standard Aussiedoodle. Das Schwierige daran ist, dass man sich nicht traut, einen zu wollen!

Der Aussiedoodle ist nicht nur sehr intelligent und so trainierbar, dass man in eine professionelle Ausbildung für ihn investiert, sondern diese wunderbare Rasse verfügt auch über ein tiefes Einfühlungsvermögen, was sie zu einem ausgezeichneten Helfer für Menschen macht, die sie brauchen.

Sie sehen vielleicht aus wie eine zottelige Rasse, aber sie haben ein einfaches Fell, das viel einfacher zu pflegen ist als das von Hunden mit doppeltem Fell. Sie haaren auch nicht sehr stark, was sie für Allergiker unbedenklich macht. Und je nachdem, für welche Größe Sie sich entscheiden, werden Sie wahrscheinlich nicht allzu viel Zeit mit dem Aufräumen verbringen, wenn Sie sie gut trainiert haben.

Nachteile

Aussiedoodles haben eine hohe Toleranz für anstrengende Arbeit, da ihre Eltern an manuelle Arbeit gewöhnt sind. Das bedeutet aber auch, dass sie von Natur aus ein hohes Energieniveau haben, das häufige geistige und körperliche Stimulation erfordert. Je mehr sie sich daran gewöhnen, wie die Dinge erledigt werden, desto mehr suchen sie nach Herausforderungen. Aus diesem Grund sollten sie ständig beschäftigt, unterhalten und aktiv sein.

Eine Rasse, die viel gibt, braucht auch viel. Der Aussiedoodle braucht nicht nur ständige geistige und körperliche Anregung, sondern auch so viel Liebe, dass er nicht lange von seinem Menschen getrennt bleiben kann und in jedem Alter nicht allein gelassen werden kann. Sie gewinnen so viel Kraft und Sinn aus der Gesellschaft. Wenn Sie also die meiste Zeit unterwegs sind und nicht wirklich für sie da sein können, dann ist diese Rasse vielleicht nicht die richtige für Sie. Sie neigen dazu, Trennungsangst zu entwickeln.

Vernachlässigung und schlechtes Training sind der wichtigste Faktor, der einen Keil in die Beziehung zwischen Hunden und ihren Menschen treibt. Viele halten schlechtes Verhalten für ein Persönlichkeitsproblem, aber in Wirklichkeit sind viele schlechte Angewohnheiten auf Lücken in der Ausbildung zurückzuführen. Wenn diese sehr intelligente Rasse frühzeitig, d. h. innerhalb des ersten Lebensjahres, trainiert wird, wird sie ein Leben lang starke, zuverlässige Gewohnheiten entwickeln. Wenn nicht, bereiten Sie sich auf ein gewisses Verhalten vor!

How Much Does A Aussiedoodle Cost?

Um Aussiedoodle Welpen zum Verkauf von einem seriösen Züchter zu finden, rechnen Sie mit einem Preis von 491 € – 4.910 €! Der durchschnittliche Aussiedoodle-Welpenpreis bei einem Züchter liegt bei etwa 2.455 €. Seien Sie misstrauisch gegenüber Züchtern, die einen viel höheren Betrag als die oben genannten verlangen. Bereiten Sie immer eine Reihe von Fragen vor und stellen Sie alle Fragen, die Sie vor dem Kauf Ihres Hundes stellen müssen. Wenn Ihr Aussiedoodle-Züchter seriös ist, wird er keiner dieser Fragen ausweichen oder sie nur vage beantworten. Achten Sie immer auf Transparenz, Verantwortlichkeit und Unterstützung durch den Züchter Ihrer Wahl. Seriöse Züchter sind bestrebt, ihren neuen Würfen ein Zuhause für immer zu geben.

Aussiedoodle-Welpen zu adoptieren ist wesentlich billiger als sie von einem Züchter zu bekommen. Die Adoptionskosten liegen je nach Alter zwischen 147 € und 344 €. Ältere Hunde sind nicht so teuer wie Welpen. Am Anfang fehlen Ihnen vielleicht einige genetische oder medizinische Informationen, aber durch regelmäßige medizinische Untersuchungen und sorgfältige Beobachtung wird die Gesundheit Ihres neuen besten Freundes viel einfacher zu handhaben sein. Die Adoptionsgebühr für einen Aussiedoodle-Welpen sollte bereits die ersten Impfungen und eine medizinische Untersuchung enthalten. Wenn Sie wirklich einen Welpen adoptieren möchten, suchen Sie bei Google nach “Tierheimen in meiner Nähe” und unterstützen Sie die örtlichen Tierheime.

Places To Find A Aussiedoodle For Sale Or Adoption

Da es sich um einen Mischling handelt, können Sie nicht immer vorhersagen, wie der Aussiedoodle genau aussehen wird. Aber wenn Sie mit einem seriösen Aussiedoodler-Züchter in Kontakt sind, können Sie ihn fragen, wie sich seine Welpen typischerweise entwickeln, um eine Vorstellung von ihrem möglichen Aussehen, ihren Eigenschaften oder ihrem Zustand zu bekommen. Hier können Sie Ihre Aussiedoodle-Welpen zum Verkauf finden:

Hunde-Ddoption-Direkt

Es ist eine ausgezeichnete Website, um herauszufinden, wo man einen Hund kaufen kann, unterstützt von bekannten Unternehmen für örtliche Tierheime und Rettungsdienste.

Einherzfuerstreuner

Wenn Sie einen Hund haben möchten, aber nicht in der Lage sind, den hohen Preis eines reinrassigen Welpen zu bezahlen, können Sie versuchen, einen aus einer rassespezifischen Rettungsgruppe zu retten. Die Rettung eines Hundes gibt Ihnen nicht nur einen wunderbaren Begleiter, sondern hilft auch, einem verlassenen Hund einen sicheren Ort zum Leben zu geben.

Hundenothilfe

Sie können den Verkäufer oder Züchter direkt über die Website der Hundenothilfe kontaktieren oder den Anrufknopf drücken, um den Adoptionsprozess voranzutreiben.

Tierheimhelde

Es ist eine sehr bekannte Quelle für die Suche nach Welpen und vielen anderen Haustieren. Tatsächlich werden die Suchergebnisse von vielen anderen Websites verwendet, und es ermöglicht auch Züchtern und Rettungsorganisationen, ihre eigene Website direkt bei Tierheimhelde zu hosten.

Pfotenhilfe

Die Pfotenhilfe ist eine weitere sehr seriöse Quelle, um Tierheime in der Nähe zu finden.

Aussiedoodle FAQs (Frequently Asked Questions)

Der Aussiedoodle ist nicht nur ein hervorragender Familienhund und Hundesportler, sondern auch ein hervorragender Kandidat für den Einsatz als Therapie- und Diensthund. Sie sind intelligent, sehr anpassungsfähig und gesellig. Die beste Art und Weise, sie für ihre Dienste zu entschädigen, ist eine große Portion Liebe!

Ja! Sie kommen gut mit Kindern, Familien mit Behinderungen und älteren Menschen zurecht. Der Aussiedoodle kann praktisch mit jedem auskommen, da er so viel Liebe zu geben hat! Achten Sie nur darauf, dass sie in ihrer Ausbildung lernen, wie sie den Rest der Familie behandeln sollen.

Kein Hund ist zu 100 % hypoallergen, aber der Aussiedoodle hat ein minimales, saisonales Haarkleid, das für Allergiker unbedenklich ist.

Wenn es um Pflege, Reinigung und Gesundheit geht, ist er ziemlich normal. Wenn es jedoch um die Gesellschaft geht, müssen Sie etwas mehr Sorgfalt walten lassen. Unsere flauschigen Freunde brauchen Gesellschaft. Wenn man sie stundenlang allein lässt, kann das bei ihnen Trennungsangst auslösen. Der Aussiedoodle braucht viel Liebe und Aufmerksamkeit, und sei es nur das Wissen, dass Sie bei ihm zu Hause sind. Eine weitere Herausforderung ist es, dafür zu sorgen, dass sie ständig geistig und körperlich stimuliert werden. Wenn Sie möchten, dass sie am Ende des Tages ruhig sind, sollten Sie ihnen tagsüber eine kräftige Portion Bewegung gönnen. Und seien Sie gewarnt: Sie werden nicht so schnell müde!

Obwohl Standard Aussiedoodles (die als große Rassen eingestuft werden) am besten in einem großen Haus oder einem Garten leben sollten, können sie sich auch in einer Wohnung wohlfühlen, wenn sie viel Auslauf bekommen und die Möglichkeit haben, regelmäßig außerhalb der Wohnung spazieren zu gehen und zu spielen. Aber wenn Sie wirklich einen Hund wollen, der weniger Platz braucht, können Sie sich nach einem Toy Aussiedoodle oder einem Miniatur Aussiedoodle umsehen!

Ja! Sie sind eine ausgezeichnete Wahl, weil sie so leicht zu erziehen sind! Sie müssen nur sicher sein, dass Sie mit ihrem Energielevel und ihrem Bedürfnis nach ständiger Gesellschaft mithalten können. Wenn das ein Kinderspiel ist, dann könnte dies genau die richtige Hunderasse für Sie sein!

Ich kenne die Größe des Pudel-Elternteils nicht. Woher weiß ich, wann mein Aussiedoodle die maximale Größe erreicht hat?

Obwohl sie in ihrer Größe variieren, wissen Sie nach etwa 12 Monaten, wie groß sie sein werden. Im Alter von 1 Jahr sollten sie bereits 95% ihrer ausgewachsenen Aussiedoodle-Größe erreicht haben.

Neue Hundehalter? Meine Buchempfehlung für Sie!

Echte Expertentipps– Dieses Buch wurde in Zusammenarbeit mit der Hundetrainerin Anja Boecker.

Die häufigsten Hundeprobleme werden gezeigt und was du dagegen machen kannst.

Du erfährst hilfreiche Tipps, wie du die Bindung zu deinem Hund steigern kannst.