bernedoodle welpen

Bernedoodle größe 

bernedoodle welpen

Bernedoodle Größe: Wie groß werden Bernedoodles? (Teacup, Mini, Medium, Standard)

Table of Contents

Intro

Wenn Sie darüber nachdenken, sich einen Berner Sennenhund-Pudel-Mischling anzuschaffen, fragen Sie sich zweifellos: “Wie groß werden Bernedoodles?”

Bei der Anschaffung eines Hundes ist die Größe ein entscheidender Faktor, denn verschiedene Größen sind für verschiedene Haushalte besser geeignet. Auch wenn Sie bereits einen Bernedoodle-Welpen besitzen, fragen Sie sich bestimmt nach der typischen Größe eines ausgewachsenen Bernedoodles, um festzustellen, wie viel größer Ihr Haustier werden wird!

Bernedoodles gibt es in vier Größen: Small, Mini, Medium und Standard. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie groß Bernedoodles werden, welche Faktoren die Größe und das Gewicht eines Bernedoodles beeinflussen und wann Bernedoodles aufhören zu wachsen!

Voll ausgewachsener Bernedoodle Teacup/Toy Size

bernedoodle züchter

Teacup Bernedoodles, oft auch als Toy Bernedoodles bezeichnet, sind Bernedoodles in ihrer kleinsten Form. Teacup Bernedoodles sind das Produkt einer Kreuzung zwischen dem Teacup /Toy Pudel und dem Mini Bernedoodle, die beide klein sind.

  • Der Toy-Pudel ist etwa 10 Zoll groß und wiegt zwischen 6 und 9 Pfund. 
  • Der Mini Bernedoodle wiegt zwischen 25 und 49 Pfund und ist 18-22 cm groß.

Obwohl Sie bei der Auswahl eines seriösen Doodle-Züchters generell Vorsicht walten lassen sollten, sollten Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie eine Spielzeug- oder Teacup-Größe in Betracht ziehen. 

Leider bevorzugen einige unethische Züchter die Teacup-Statur gegenüber gesunden Babys, und diese Hunde haben im Laufe ihres Lebens häufig ernsthafte gesundheitliche Probleme.

Das ist nur einer der vielen Gründe, warum wir allen verantwortungsbewussten Hundebesitzern dringend empfehlen, eine Tierversicherung abzuschließen!

Wie groß werden Teacup/Toy Bernedoodles?

Wie groß werden Teacup Bernedoodles? Der voll entwickelte Teacup Bernedoodle ist:

  • 17 Zoll groß (50 cm)
  • Wiegt ungefähr 10 und 24 Pfund.

Ausgewachsener Mini Bernedoodle

bernedoodle kaufen

Die Größe des Mini Bernedoodle ist kleiner als die des Teacup Bernedoodle, aber größer als die des Standard Bernedoodle. Er ist eine Kreuzung zwischen einem Mini-Pudel und einem Berner Sennenhund.

  • Der Mini-Pudel ist etwa 15 Zentimeter groß und wiegt 12-20 Pfund. 
  • Der Berner Sennenhund hingegen ist zwischen 23 und 28 cm groß und wiegt zwischen 79 und 110 Pfund.

Wie groß sind Mini Bernedoodles?

Wie groß sind Mini Bernedoodles? Ausgewachsene Mini Bernedoodles haben eine Größe von:

  • 18-22 Zoll direkt an den Schultern (46-56 cm) 
  • wiegt zwischen 25 und 50 Pfund.

Ausgewachsener mittelgroßer Bernedoodle

Eine mittlere Bernedoodle-Größe ist eine “inoffizielle” Bernedoodle-Größe. Sie wird häufig verwendet, um größere Miniature Bernedoodles oder kleinere Regular Bernedoodles zu bezeichnen.

Wie groß werden mittelgroße Bernedoodles?

Wie groß werden Medium Bernedoodles? Der Medium Bernedoodle erreicht eine Schulterhöhe von 19 bis 25 Zentimetern. 

Es gibt keine besonderen Spezifikationen für die mittlere Bernedoodle Größe, aber erwarten Sie, dass es 35-55 Pfund wiegen und stehen 21-24 Zoll groß.

Ausgewachsener Bernedoodle Größe Standard

bernedoodle züchter deutschland

Der Standard Bernedoodle ist die häufigste Art von Bernedoodle. Er ist eine Kreuzung zwischen einem Pudel und einem Berner Sennenhund.

  • Der Standardpudel ist 18-24 Zoll groß und wiegt 45-70 Pfund. 
  • Der Berner Sennenhund ist oft deutlich größer, er ist 23-38 cm groß und wiegt 79-110 Pfund.

Wie groß werden Standard Bernedoodles?

Was ist die maximale Größe eines Standard Bernedoodle? Ein Standard Bernedoodle hat eine Schulterhöhe zwischen 23 und 29 Zoll (58-75 Zentimeter). 

Während ein Standard Bernedoodle bei 50 Pfund beginnt, wiegen sie normalerweise zwischen 70 und 90 Pfund und können daher potenziell 100 Pfund überschreiten!

Bernedoodles unterscheiden sich nicht nur in der Größe, es gibt sie auch in vielen Farben! Lesen Sie unseren Artikel dazu: Arten von Bernedoodle-Farben – mit Bildern! (2022)

Welche Faktoren beeinflussen die Größe und das Gewicht des Bernedoodle?

Viele Faktoren beeinflussen die Größe Ihres Bernedoodle, wenn er ausgewachsen ist. Einige dieser Merkmale sind das Geschlecht, die Länge und das Gewicht der Elterntiere und die Generation des Bernedoodle, zu der Ihr Hund gehört.

Die Kombination all dieser Merkmale macht es unmöglich, genau vorherzusagen, wie groß Ihr Hund werden würde, aber es hilft uns dennoch, eine fundierte Vermutung anzustellen.

Zunächst einmal beeinflusst das Geschlecht die Antwort auf die Frage, wie groß Bernedoodles werden. Wünschen Sie sich einen männlichen oder weiblichen Bernedoodle? In den meisten Fällen wird ein männlicher Bernedoodle etwas größer und schwerer sein als ein weiblicher Bernedoodle. Es ist kein großer Unterschied, aber etwa 10% größer.

Die Größen- und Gewichtsunterschiede zwischen Rüden und Hündinnen in den kleineren Teacup Bernedoodle- und Mini Bernedoodle-Größen sind möglicherweise nicht so deutlich wie in den größeren Medium Bernedoodle- und Standard Bernedoodle-Größen.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist in der Tat die Größe der Eltern. Die Genetik, die zuerst von den Eltern an ihre Kinder weitergegeben wird, beeinflusst die Größe eines Bernedoodles.

Wenn ein Elternteil kleiner als normal war, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass auch seine Kinder kleiner als der Durchschnitt sind. Bedenken Sie jedoch, dass die Genetik nur schwer vorhersehbar ist.

Schließlich beeinflusst die Bernedoodle-Generation eines Hundes, wie groß er wird! Die “Generation” eines Bernedoodle bezieht sich auf die mutmaßliche genetische Zusammensetzung Ihres Hundes und wie ähnlich sie der eines Pudels oder sogar eines Berner Sennenhundes ist.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihnen das alles etwas kompliziert vorkommt! Um mehr zu verstehen, lesen Sie unseren Beitrag über: Bernedoodle Hund Rasse | Persönlichkeitsmerkmale, Fakten und mehr!

Einfach ausgedrückt: Ein Bernedoodle, der mehr Pudel als Berner Sennenhund ist, kann deutlich kleiner sein als ein Bernedoodle, der mehr Pudel als Berner Sennenhund ist. Dies schließt alle anderen konkurrierenden Merkmale aus, die die Größe eines Hundes beeinflussen können. Einfach gesagt: Je größer der Anteil des größeren Hundes, desto größer der Hund.

Wann hört das Wachstum des Bernedoodle auf?

Ihr Bernedoodle-Welpe entwickelt sich scheinbar in einem rasanten Tempo! Genießen Sie diese Welpenzeit, denn sie wird an Ihnen vorbeigehen, bevor Sie es merken! Die Frage “Wie groß werden Bernedoodles?” können wir jetzt beantworten. Wann hören Bernedoodles auf zu wachsen?

Bernedoodles erreichen ihre volle Größe im Alter von eineinhalb bis drei Jahren. Dies ist, wie viele andere Aspekte, stark von der Genetik beeinflusst.

Berner Sennenhunde werden, wie andere große Rassen auch, mit der Zeit erwachsen. In der Regel sind sie im Alter von zwei Jahren voll entwickelt, manche wachsen jedoch weiter, bis sie drei Jahre alt sind. 

Pudel hingegen sind in der Tat eine kleinere Rasse, die in der Regel im Alter von 18 Monaten ausgewachsen ist.

Wenn Sie mehr über diese liebenswerten Bernedoodles wissen möchten, lesen Sie unsere verwandten Artikel:

Leave A Comment

All fields marked with an asterisk (*) are required

Neue Hundehalter? Meine Buchempfehlung für Sie!

Echte Expertentipps– Dieses Buch wurde in Zusammenarbeit mit der Hundetrainerin Anja Boecker.

Die häufigsten Hundeprobleme werden gezeigt und was du dagegen machen kannst.

Du erfährst hilfreiche Tipps, wie du die Bindung zu deinem Hund steigern kannst.