Double Doodle-Welpen

Double Doodle-Welpen

Double Doodle-Welpen

Double Doodle-Welpen: Alles, was Sie wissen müssen

Intro

Jeder liebt Doodles wegen ihrer unwiderstehlichen Liebenswürdigkeit und ihrer erstaunlichen Eigenschaften. Je mehr man über ihr Wesen erfährt, desto mehr verliebt man sich in sie.

Manche Leute geben sich nicht mit einem einzigen Doodle zufrieden. Sie fügen immer wieder neue Mitglieder dieser wunderbaren Rasse zu ihrem Zuhause hinzu, so oft sie können. Wenn Sie auch ein Doodle-Mensch sind und Ihre Doodle-Wünsche erfüllen wollen, ist der Doppel-Doodle genau das Richtige für Sie.

“Doppeltes Vergnügen in einem Hund”; Double Doodle ist ein hybrider Nachkomme von zwei hybriden Eltern, was sie zu Double Doodle macht. Sie sind intelligent und energisch, und Welpen sind atemberaubend; Sie können diese mittelgroßen pelzigen Hunde nicht übersehen.

Erfahren Sie mehr über Doppel-Doodle-Welpen und wie ihre bemerkenswerten Eigenschaften Ihr Leben verschönern können.

Was sind Double Doodle-Welpen?

Der Doppel-Doodle ist eine liebenswerte Mischung aus Labradoodle (Labrador Retriever + Pudel) und Goldendoodle (Golden Retriever + Pudel). Aufgrund ihrer hybriden Natur haben sie ein unterschiedliches Aussehen, je nachdem, wie hoch der Prozentsatz der Mischung ist und zu welchem Elternteil ihre Genetik tendiert.

Sie sind die perfekten Haustiere für die Familie, da sie freundlich, lebenslustig und aufgeschlossen sind. Sie sind superintelligent, und die Erziehung ist einfach und unkompliziert. Sie haben ein gelocktes oder gewelltes Fell und sind in verschiedenen Farben erhältlich, darunter weiß, schwarz und braun.

Anforderungen an die Ausbildung von Double Doodle-Welpen

Auch wenn ein Doppelpudel-Welpe Ihnen bei der Erziehung keine Schwierigkeiten macht, müssen Sie dennoch wachsam sein, um unerwünschte Zwischenfälle zu vermeiden.

Nach Angaben von Double Doodle-Trainern erhält diese Rasse 0 von 5 Punkten auf der Skala “wie leicht sie zu erziehen sind”. Für diese Rasse ist also ein mittleres Maß an Training erforderlich.

Die folgenden Tipps werden Ihnen bei der Erziehung Ihres Doppel-Doodle-Welpen eine große Hilfe sein;

Beginnen Sie die Ausbildung eines Welpen mit den grundlegenden Gehorsamskommandos wie Sitz, Platz, Komm usw. Dann sollten Sie ihm Tricks beibringen, wie sich umdrehen oder tot stellen.

Bitte schreien Sie die Welpen nicht an; verwenden Sie immer eine ruhige Stimme und positive Verstärkung, um sie zu trainieren. Ihre Intonation wird das Training sehr erleichtern.

Wenn Sie Ihren Doppel-Doodle loben, versuchen Sie, ihn am Kinn oder an der Brust zu streicheln statt am Kopf oder am Rücken, denn das ist für diese Rasse viel liebevoller.

Bitte zwingen Sie sie nicht zu langwierigen Trainingseinheiten. Machen Sie drei bis vier Trainingseinheiten pro Tag, die nicht länger als fünf Minuten dauern.

Ihr Doppelpudel-Welpe sieht vielleicht niedlich aus, wenn er auf Ihrem Sofa liegt, aber was ist, wenn es für Sie unerträglich wird, wenn er später erwachsen ist? Gewöhnen Sie ihm also nicht schon als Welpe Handlungen an, die Sie als Erwachsener nicht zulassen können.

Das Welpentraining sollte im Alter von 8 Wochen beginnen und in den meisten Fällen bis zu 12 Wochen andauern.

Anforderungen an die Pflege von Double Doodle-Welpen

Diese Fellbällchen haben allen Grund, Sie zu faszinieren, angefangen bei ihrem auffälligen Aussehen bis hin zu den vielen außergewöhnlichen Eigenschaften, die sie haben. Wenn Sie sich entschlossen haben, einen Doppelpudel-Welpen mit nach Hause zu nehmen, sollten Sie sich gut um ihn kümmern. Es gibt drei Arten von Fell: gerade, gewellt und gelockt. 

Wenn ein Elternteil ein gelocktes und der andere ein glattes Fell hat, scheint ein Doppel-Doodle-Welpe ein gewelltes Fell zu haben. 

Im Gegenteil, wenn beide Elterntiere ein gelocktes Fell haben, wird Ihr Doppel-Doodle höchstwahrscheinlich auch ein gelocktes Fell haben. Dieses Fell ist zwar schwer zu bürsten, aber seine hypoallergenen und nicht scheuernden Eigenschaften werden Ihnen Kopfschmerzen ersparen.

Indem Sie die Pflegebedürfnisse Ihres Hundes erfüllen, halten Sie ihn gesund und glücklich.

Aufgrund ihrer Goldendoodle– und Pudelabstammung müssen sie regelmäßig gebürstet werden, damit sie nicht verfilzen und sich verheddern.

Bei einer Pudelrasse ist tägliches Bürsten ein Muss, und wenn Ihr Welpe Goldendoodle-Merkmale aufweist, müssen Sie sein Fell jeden zweiten Tag bürsten.

Sie sollten Ihren Doodle-Welpen alle 4 bis 6 Wochen baden und ein mildes Shampoo verwenden, da sie eine empfindliche Haut haben.

Diese Rasse braucht alle paar Monate einen Haarschnitt. Es ist möglich, Ihren DD-Welpen zu Hause zu frisieren, aber es wird empfohlen, mindestens einmal zum Friseur zu gehen.

Fütterungsbedarf von Double Doodle-Welpen

Aufgrund ihrer Pudelherkunft können sie später Magen-Darm-Probleme aufweisen, wenn sie als Welpen nicht mit dem richtigen Hundefutter versorgt werden. Angemessenes Futter und die richtige Ernährung sind für das durchschnittliche Wachstum und die Entwicklung solcher Welpen unerlässlich.

Ein junger Welpe sollte immer einmal am Tag gefüttert werden. Ihr Magen ist noch nicht groß genug, um sie den ganzen Tag über zu ernähren.

Sie sind als notorische Fresser bekannt, die alles fressen, was ihnen serviert wird, so dass übermäßiges Fressen auf einmal ihren Magen verstimmen kann.

Mindestens in den ersten sechs Monaten ihres Lebens sollten sie rund um die Uhr Zugang zu Trockenfutter haben.

Je nach Größe sollten Doppelpudel-Welpen täglich 2 oder 2 ½ Tassen Futter bekommen, aufgeteilt in Morgen- und Abendmahlzeiten.

Ihr Doodle-Welpe sollte einmal am Tag eine “Nassmischung” bekommen. 

Wenn Ihr Welpe sehr klein ist, dann zweimal täglich, bis er 6-8 Monate alt ist, je nach Größe.

Bellneigung von Double Doodle-Welpen

Ist diese superfreundliche, intelligente und verspielte Rasse zu gesprächig? Bleiben Sie entspannt, denn sie bellen gelegentlich. Der Double Doodle erreicht 0 von 5 Punkten auf der Skala der übermäßig bellenden Hunderassen.

Sie können jedoch ihre Belltendenz ändern, je nachdem, wie sie sich fühlen oder wann sie etwas sagen wollen. Wenn Ihr Doodle übermäßig bellt, müssen Sie ihn richtig und geduldig trainieren, denn das geht nicht von heute auf morgen.

  • Bringen Sie Ihrem Doppel-Doodle-Welpen das Wort “ruhig” bei. Immer wenn sie viel bellen, sagen sie dieses Wort häufig mit ruhiger und liebevoller Stimme.
  • Ein erschöpfter Doppel-Doodle ist gleichbedeutend mit einem ruhigen Hund. Gehen Sie also mit ihnen spazieren, spielen Sie mit ihnen oder bewegen Sie sie regelmäßig. Wenn sie müde sind, bellen sie seltener.

Letzte Worte

Double Doodle ist eine fantastische Mischung aus zwei Mischlingen, die Ihnen doppelten Spaß und Zuneigung bietet. Wenn Sie Pudel lieben, ist ein Doppel-Doodle die ideale Rasse für Sie.

Sie sollten jedoch über ihre Ernährungs- und Wachstumsanforderungen Bescheid wissen. Sie sind keine pflegeintensiven Hunde, aber regelmäßiges Bürsten ist wichtig, um sie sauber und matt zu halten.

Geben Sie ihnen auch das richtige Hundefutter mit genügend Zusatzstoffen für eine gesunde Entwicklung, und Welpen sollten nicht nur einmal am Tag das gesamte Futter bekommen. Teilen Sie es stattdessen in kleine Portionen auf, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

Wenn Sie diesen Leitfaden befolgen, wird Ihr vierbeiniger Doppelgänger glücklich und gesund bleiben.