golden doodle

Goldendoodle Schwarz

golden doodle
goldendoodle welpen

Treffen Sie den Goldendoodle Schwarz

INTRO

Gemischte Rassen haben die Vielfalt in die Welt der Hunde gebracht und das Halten von Hunden interessanter gemacht. Wussten Sie, dass eine der Mischlingsrassen, die unter Hundeliebhabern immer beliebter wird, der Goldendoodle ist?

Goldendoodles sind meist cremefarben. Allerdings ist diese Art von Farbe häufig, und die mehr nach Art gesucht sind die schwarz gefärbt.

Sie gelten aufgrund der Farbgenetik als selten. Sie sind sehr schwer zu finden. Wenn Sie Ihre eigenen züchten, können Sie nicht sicher sein, dass Sie eine produzieren werden.

Wie und wo kann man also diese wertvolle Rasse erwerben?Lesen wir weiter, um mehr zu erfahren und alles zu lernen, was wir über Black Goldendoodle wissen müssen.

Table of Contents

WAS SIND SCHWARZE GOLDENDOODLE?

Schwarze Goldendoodles gehören zur Farbvariante der Goldendoodle-Kreuzung, die sich durch ihre Farbe von gewöhnlichen Goldendoodles unterscheidet. Die Rasse ist eine Zusammensetzung aus Golden Retriever- und Pudelgenen.

Es ist sehr selten, einen schwarzen Goldendoodle zu bekommen, da Golden Retriever meist cremefarben sind. Pudel bringen am ehesten die Möglichkeit eines schwarz gefärbten Goldendoodle.

Im nächsten Abschnitt werden wir mehr darüber erfahren, wie Schwarzer Goldendoodle ihre Farbe bekommen, also lesen Sie weiter.

WIE BEKOMMEN SCHWARZE GOLDENDOODLE IHRE FARBE?

Wenn jemand sagen würde, dass schwarze Goldendoodles ihre Farbe von ihrer Golden Retriever-Linie haben, wäre das logisch? Nein, natürlich nicht.

Eine bessere und sinnvolle Schlussfolgerung wird immer zu den Pudel-Eltern führen. Er hat mehr Farbmöglichkeiten, einschließlich schwarz.

Schwarzer Goldendoodle Fellfarbe Genetik

golden doodle

Wie schon gesagt, die Chancen, einen schwarz gefärbten Goldendoodle zu bekommen, basieren auf seinem Pudel-Erbe. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, einen Goldendoodle zu bekommen, in der ersten Generation sehr gering. 

Der Grund dafür ist, dass die erste Generation beide 50% der Gene der Eltern enthält. Wenn Sie das Glück haben, einen schwarzen Goldendoodle-Welpen in Ihrer ersten Charge zu haben, werden Sie wahrscheinlich in der nächsten mehr haben.

Die Wahrscheinlichkeit, einen schwarzen Goldendoodle zu produzieren, ist höher, wenn Sie einen schwarzen f1B Goldendoodle der ersten Generation mit einem schwarzen Pudel verpaaren. Eine einzige Partie kann mehr oder alle schwarzen Goldendoodles hervorbringen als ein reiner Golden Retriever und ein schwarzer Pudel.

Wenn dieser Artikel Ihr Interesse an Goldendoodle geweckt hat, lesen Sie unsere Checkliste für neue Welpen, um sicherzugehen, dass Sie auf die Aufnahme eines Welpen vorbereitet sind.

Schwarzer Goldendoodle Fellfarbe Pigment

Die Farbe eines Hundes basiert in der Regel auf zwei Faktoren: dem Pheomelanin-Pigment oder der roten Farbe und dem Eumelanin-Pigment oder der schwarzen Farbe. Die Farbe Ihres Hundes hängt davon ab, wie dominant diese Pigmente bei der jeweiligen Hunderasse sind. 

Die Dominanz des schwarzen Pudels in den Genen des Goldendoodle hat einen großen Einfluss auf seine Fellfarbe. Mit zunehmendem Alter kann er jedoch grau werden. Wir werden Sie darüber aufklären, wenn wir mehr über die Rasse erfahren.

Bevor wir uns damit befassen, sollten wir uns die verschiedenen Fellarten des Black Goldendoodle ansehen.

ARTEN VON SCHWARZEN GOLDENDOODLE

goldendoodle kaufen

Das Fell des Black Goldendoodle variiert, je nachdem, welche Rasse dominanter ist. In diesem Sinne gibt es drei Arten von möglichen Fellen für Black Goldendoodles:

goldendoodle züchter

Gerader Mantel

Ein gerades Fell bedeutet, dass die Golden-Retriever-Gene Ihres Schwarzen Goldendoodles dominanter sind. Dieses Fell ist unter den anderen Fellen selten, weil man erwartet, dass Schwarzer Goldendoodle mehr Pudel-Züge in Bezug auf Farben und Felltyp hat.

goldendoodle kaufen

Gewelltes Fell

Dies ist der häufigste Felltyp beim Black Goldendoodle. Wie die meisten Hunde mit mittlerem Fell haben sie ein gewelltes Fell. Es ist sehr leicht zu pflegen und zu erhalten.

Lockiges Fell

Wenn Sie vermutet haben, dass schwarze Goldendoodles mit lockigem Fell mehr schwarze Pudelgene haben als Golden Retriever, dann haben Sie recht. Woher sollten sie sonst das gelockte Fell haben?

Dies ist das totale Gegenstück zum ersten Typ des Black Goldendoodle-Fells. Ihr Fell kann je nach Haarlänge und den Eltern variieren.

Schwarzes Goldendoodle-Fell ist sehr empfindlich, und wie wir bereits gesagt haben, kann es im Laufe der Jahre verblassen. Wenn Sie sich fragen, was die Ursache für diese Veränderung ist, werden wir im nächsten Teil darauf eingehen.

SCHWARZER GOLDENDOODLE FELLFARBE WECHSELND & VERBLASSEND

Ändern schwarze Goldendoodles ihre Farbe?

Wenn Sie denken, dass Farbveränderung bedeutet, dass Ihr Schwarzer Goldendoodle mit der Zeit rot wird, ist das unmöglich. Farbveränderung könnte ein Missverständnis sein, aber ein besserer Begriff kann verwendet werden, nämlich “verblassen”.

Das Fell von schwarzen Goldendoodles verblasst mit zunehmendem Alter zu einer gräulichen Farbe, wie bei unseren alten Menschen. Man kann immer noch die schwarzen Spitzen auf ihrem Fell sehen.

Fairerweise muss man sagen, dass dies nicht bei allen ausgewachsenen Goldendoodle der Fall ist. Einige Fellarten verblassen mit der Zeit, andere behalten ihre intensive Farbe.

Was also verursacht die Farbveränderung oder das Verblassen? 

Woher das Verblassen des Fells kommt

Die Seltenheit von schwarz gefärbten Goldendoodles beruht auf der Dominanz der Pudelgene. Ebenso sind die Pudel-Gene auch für das Verblassen des Fells verantwortlich.

Wir können nie sagen, ob unser Schwarzer Goldendoodle seine Farbe ausbleichen wird oder nicht. Aber wenn der Pudel-Elternteil ein verblasstes Fell hat, dann wird Ihr Schwarzer Goldendoodle höchstwahrscheinlich auch verblasst sein, wenn er alt wird.

Faktoren, die dazu führen können, dass eine dunkle Fellfarbe verblasst

medium goldendoodle

In einigen Fällen haben Pudel aufgrund eines bestimmten Gens namens Melanophilin, das von Black Goldendoodles geerbt werden kann, eine Farbverblassung oder -verdünnung gezeigt. Dadurch wird ihr Fell grau, aber sie werden immer noch als schwarze Goldendoodles angesehen.

Manchmal verändert sich auch die Textur des Fells. Das kann irgendwie normal sein, denn wenn Schwarzer Goldendoodle-Welpen alt werden, verlieren sie ihr Welpenfell, wenn sie es abwerfen.

Diät

Bevor man erfährt, was man seinen Black Goldendoodles füttern soll, muss man wissen, dass es sich um sehr aktive Hunde handelt. Man kann sie weder zu wenig noch zu viel füttern. 

Eine ausgewogene Ernährung sollte eiweißreiche Quellen und nährstoffreiche Zutaten enthalten. Als hochwertige Eiweißquellen können Sie grundlegende Fleischsorten wie Rind, Schwein, Huhn und Lamm wählen. 

Proteinreiche Nahrung ist für das Wachstum Ihres Black Goldendoodles unerlässlich. Es ist wichtig für eine gesunde Hormonproduktion und enthält Aminosäuren, die für starke Knochen und Muskeln sorgen.

Schwarze Goldendoodles haben unterschiedliche Größen, und dies ist ein Faktor, der bei der Fütterung berücksichtigt werden sollte. Hier ist eine Tabelle, an der Sie sich orientieren können:

Miniatur-Goldendoodle
Alter des Hundes
Gewicht des Hundes
Menge der Lebensmittel
Portionen pro Tag
Unter 4 Monaten
3-5 kg
3/4 bis 1 1/2 Tassen
3-4 Tassen
4-8 Monate
5-9 kg
1/2 bis 1 1/4 Tassen
3 Tassen
8 Monate - 1 Jahr
9-12 kg
1/2 bis 3/4 Tassen
2-3 Tassen
1 Jahr und mehr
12-15 kg
1/2 bis 3/4 Tassen
1-2 Tassen
Mittelgroßer Goldendoodle
Alter des Hundes
Gewicht des Hundes
Menge der Lebensmittel
Portionen pro Tag
Unter 4 Monaten
5-10 kg
2 bis 3 1/2 Tassen
3-4 Tassen
4-8 Monate
10-16 kg
1/2 bis 1 1/4 Tassen
3 Tassen
8 Monate - 1 Jahr
16-20 kg
1/2 bis 3/4 Tassen
2-3 Tassen
1 Jahr und mehr
18-22 kg
1/2 bis 3/4 Tassen
1-2 Tassen
Standard Goldendoodle
Alter des Hundes
Gewicht des Hundes
Menge der Lebensmittel
Portionen pro Tag
Unter 4 Monaten
9-17 kg
2 bis 3 1/2 Tassen
3-4 Tassen
4-8 Monate
17-25 kg
1/2 bis 1 1/4 Tassen
3 Tassen
8 Monate - 1 Jahr
25-33 kg
1/2 bis 3/4 Tassen
2-3 Tassen
1 Jahr und mehr
30 kg und mehr
1/2 bis 3/4 Tassen
1-2 Tassen

Wir empfehlen dennoch, die Meinung Ihres Tierarztes einzuholen, wenn es darum geht, wie viel Sie Ihrem Schwarzer Goldendoodle füttern sollten. Dennoch wird dieser Leitfaden eine große Hilfe sein.

Da wir gerade von der Meinung des Tierarztes sprechen, lassen Sie uns im Folgenden etwas über die gesundheitlichen Bedenken des Black Goldendoodle erfahren.

Gesundheit

Es gibt keine gesundheitlichen Probleme im Zusammenhang mit der Fellverdünnung von Black Goldendoodles. Fälle von anderen Hunden zeigen jedoch einen Zusammenhang mit der Veränderung der Fellfarbe.

Einige Beispiele für Krankheiten, die mit einer Verdünnung des Fells einhergehen, sind chronischer Durchfall, Parasiten und Krebs, wobei meist Verdauungs- und Stoffwechselorgane betroffen sind. Leider hilft die richtige Pflege nicht, wenn die Ursache innerlich ist. 

Allerdings haben Schwarzer Goldendoodles, wie andere Rassen auch, gesundheitliche Probleme. Obwohl ihre Gesundheitsprobleme bei anderen Hunden üblich sind, sind sie als gesunde Rasse bekannt.

Alles in allem ist es besser, diese gesundheitlichen Probleme zu kennen, bevor sie uns treffen. Hier sind die wichtigsten Gesundheitsprobleme von Black Goldendoodles:

Es gibt verschiedene Arten der Aortenstenose, die zweithäufigste ist die subvalvuläre Aortenstenose. Es handelt sich um eine Herzerkrankung, die durch eine Verstopfung des linksventrikulären Ausflusstrakts gekennzeichnet ist und zu einer Überlastung der linken Herzkammer führt. Bleibt die Krankheit unbehandelt, kann sie zu plötzlicher Ohnmacht, kurzer Lebensdauer oder plötzlichem Tod führen.

Dies ist eine Blutkrankheit, die durch einen Mangel an einem bestimmten Protein im Blut, dem Von-Willebrand-Faktor, verursacht wird, der den Blutplättchen hilft, an verletzten Oberflächen zu haften und ein Gerinnsel zu bilden. Es gibt keine Heilung für diese Krankheit, und medizinische Empfehlungen empfehlen, dass ein Hund, bei dem diese Krankheit diagnostiziert wurde, nicht gezüchtet werden darf.

Dieser Zustand wird auch als “Addisonsche Krankheit” bezeichnet. Sie tritt auf, wenn die Nebennieren des Hundes nicht genügend Nebennierenhormone produzieren, was zu Appetitlosigkeit, Energiemangel und Erbrechen führt. Auch wenn die Symptome nicht schwerwiegend erscheinen, kann die Addison-Krankheit zu Herzversagen und Tod führen.

Eine Hauterkrankung, die häufig schwarze Goldendoodles betrifft und Schmerzen auf der Haut Ihres Hundes verursacht. Diese Erkrankung wird durch entzündete Drüsen auf der Haut verursacht. Hunde mit dieser Erkrankung erhalten in der Regel ein spezielles Shampoo. Sie können Ihren Hund auch mit einem speziellen Futter füttern, um Hautreizungen zu vermeiden.

Da Schwarze Goldendoodles Schlappohren haben, sind sie sehr anfällig für viele Ohrinfektionen, die durch Feuchtigkeit, Hefe, Allergien, Bakterien, hormonelles Ungleichgewicht, Haarwuchs im Innenohr, Ohrmilben, Ohrform, Schwimmen und Verletzungen oder Fremdkörper verursacht werden. Ohrinfektionen können jedoch leicht behandelt werden, sollten aber nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Exposition gegenüber Sonnenlicht

Jeder Hund möchte in der Sonne spielen, besonders ein Hund mit Golden Retriever- und Pudel-Genen. Diese beiden Rassen sind sehr aktiv und lieben es, herumzulaufen.

So sehr wir auch wollen, dass unsere Schwarzen Goldendoodles die Sommerhitze genießen, kann die Sonneneinstrahlung auch ihre Fellfarbe beeinträchtigen. Sie kann das Fell Ihres Black Goldendoodles langsam ausbleichen, so dass es an manchen Stellen etwas rot wird.

Wir können dies verhindern und sie trotzdem am helllichten Tag spielen lassen, indem wir Schutzspray auf das Fell Ihres Black Goldendoodles auftragen. Es gibt viele Sonnenschutzmittel für Hunde, die online erhältlich sind.

Haarlänge

Schwarze Goldendoodles haben ein mittellanges Fell von 10,16 bis 17,78 Zentimetern, das sie von ihren Golden Retriever-Eltern geerbt haben. Dies ist vor allem bei gewellten Black Goldendoodles sichtbar.

An einigen Stellen ihres Körpers ist die Haarlänge nicht einheitlich. Zum Beispiel ist das Haar auf dem Kopf kürzer, während die Länge an Schwanz, Ohren und Beinen länger ist.

Natürlicher Alterungsprozess

Wie alle Tiere, auch wir, werden Schwarzer Goldendoodle gesundheitliche Probleme bekommen und langsam schwächer werden. Wir können sie gesund halten, indem wir sie regelmäßig zum Tierarzt bringen, um alle Anzeichen einer möglichen Krankheit zu überwachen.

Schwarze Goldendoodles können bis zu 10 bis 15 Jahre alt werden. Normalerweise zeigen sie im Alter von 7 Jahren Anzeichen des Alterns. Wenn man sich aber sorgfältig um sie kümmert, kann man diese Anzeichen bis zu 11 Jahre hinauszögern.

Ausgewachsene Schwarzer Goldendoodles können ihre Kraft erhalten, indem sie auf eine altersgemäße Ernährung umgestellt werden. Das Futter für ältere Hunde muss reich an Ballaststoffen und weniger Fett sein.

Wie Sie das Fell Ihres schwarzen Goldendoodles pflegen

cockerpoo welpen

Das Fell des Goldendoodle ist nicht so pflegeintensiv, wie man es bei pelzigen Rassen erwartet. Allerdings kann die Pflege des Fells je nach Fellart variieren. 

  • Wavy-coated Black Goldendoodles sind der pflegeleichteste Typ. Sie haaren weniger und müssen nur einmal pro Woche gebürstet werden.
  • Schwarzer Goldendoodles mit glattem Fell sind fast so leicht wie die Typen mit gewelltem Fell, aber sie haaren eher. Sie müssen häufiger gebürstet werden, um Verfilzungen und Knoten zu vermeiden.
  • Gelocktes Schwarzes Goldendoodle-Fell sieht kompliziert aus, weil es mit den beiden vorhergehenden Fellen verglichen wird. Sie müssen regelmäßig getrimmt werden, damit das Fell gesund bleibt und wächst, und sie müssen von Zeit zu Zeit gestriegelt werden, um immer in Form zu bleiben.

KÖRPERLICHE MERKMALE EINES SCHWARZEN GOLDENDOODLES

Größe und Gewicht

Ausgewachsene Black Goldendoodles gibt es in vier Größen:

Die Größe und das Gewicht eines Schwarzer Goldendoodles diktieren einige Faktoren für seine Lebensweise und die Art und Weise, wie er gepflegt werden sollte. Einige dieser Faktoren sind ihre Ernährung, die Zeit für Bewegung und Training, die Lebensumgebung usw.

Erscheinungsbild

Schwarze Goldendoodles würden eher wie Pudel als wie Golden Retriever aussehen. Es ist schwer, einen Golden Retriever in schwarzer Farbe zu erkennen, oder? Vor allem, wenn es sich um einen Hund mit lockigem Fell handelt.

Pudel haben eine größere Vielfalt als Golden Retriever, was dazu führt, dass Goldendoodles verschiedene Größen und Farben haben. Wenn wir über das Aussehen sprechen, ist es sehr offensichtlich, dass schwarze Goldendoodles mehr von der Pudellinie geerbt haben.

Was hat der Schwarzer Goldendoodle also von seinen Golden Retriever-Genen bekommen? Lassen Sie uns mehr über sie erfahren.

VERHALTEN UND TEMPERAMENT DES SCHWARZEN GOLDENDOODLE

Golden Retriever sind dafür bekannt, dass sie eine sehr freundliche Rasse sind. Sie sind ausgeglichen und sehr anhänglich, weshalb schwarze Goldendoodles auch als Therapiehunde eingesetzt werden können.

Das haben Sie richtig gehört. Es gibt viele Fälle, in denen Goldendoodles in Pflegeheimen und Krankenhäusern arbeiten, weil sie in der Lage sind, emotionalen Trost zu spenden und ein großartiger Begleiter zu sein. 

Sie sind zwar sehr verspielt und freundlich, aber sie haben auch Intelligenz von beiden Elterntieren. Aufgrund dieser Eigenschaften sind sie sehr leicht zu erziehen, da sie manchmal sehr verspielt sein können.

Alle diese Eigenschaften müssen jedoch von einem sehr frühen Stadium an entwickelt werden. Schwarzer Goldendoodle-Welpen müssen in erster Linie sozial erzogen werden, damit alles, was sie lernen, in der Zukunft nützlich sein wird.

Schwarze Goldendoodles sind sehr sanftmütig, sie sind auch großartige Begleiter für Kinder. Sie sind sehr loyal und leicht zu Freunden zu werden.

Ihre Loyalität und Freundlichkeit kann ihnen auch schaden, da sie sich Fremden gegenüber genauso verhalten. Schwarze Goldendoodles sind großartige Gefährten, aber sie sind nicht die besten Wachhunde.

Unterscheidet sich der schwarze Goldendoodle in seinem Temperament von anderen Labradoodles?

Labradore und Golden Retriever sind zwei der freundlichsten Rassen, die schwarze Goldendoodles und Labradoodles Schwarz vom Temperament her fast gleich sind. Obwohl sie fast gleich aussehen, werden sie oft miteinander verwechselt.

Beide Rassen sind loyal, anhänglich und intelligent, auch wenn sie sich in unterschiedlichen Bereichen auszeichnen. Labradoodles sind eher Arbeitshunde, während Goldendoodles besser als Begleithunde geeignet sind.

Sind schwarze Goldendoodle aggressiver?

Schwarze Goldendoodles sind weit davon entfernt, aggressiv zu sein. In der Tat, viele Besitzer lieben sie wegen ihrer süßen und liebevollen Natur.

Wenn sich ein Schwarzer Goldendoodle in manchen Fällen als aggressiv erweist, kann das mit seinem Lebensumfeld und dem Mangel an Sozialisierung während des Wachstums zusammenhängen.

PFLEGEBEDÜRFNISSE DES SCHWARZEN GOLDENDOODLE

Abgesehen von der Fellpflege sollte die Grundpflege Ihrer Schwarzer Goldendoodles geübt werden. Dazu gehören ein regelmäßiger Haarschnitt, Bürsten, Baden und Nägelschneiden.

Regelmäßiges Haareschneiden ist für Black Goldendoodles nicht nur wichtig, damit sie immer gut aussehen, sondern auch, damit sie sich frisch fühlen, vor allem in heißen Klimazonen. Ihr voluminöses Fell kann auch für sie ein Ärgernis sein. 

Die meisten Besitzer raten dazu, die Haare ihres Black Goldendoodles mindestens einmal im Monat zu schneiden. Sie können dies selbst tun oder sie zu einem professionellen Hundehaarschneider bringen, um den bestmöglichen Haarschnitt für Schwarze Goldendoodles zu erhalten.

Das Bürsten hängt vom Fell Ihres Black Goldendoodles ab. Die lockigen Fellarten müssen täglich gebürstet werden, während die anderen Fellarten mindestens einmal pro Woche gebürstet werden sollten.

Die Häufigkeit des Badens hängt von der Umgebung und der Spielzeit Ihres Hundes ab. Wenn Ihr Schwarzer Goldendoodle in einem offenen Raum lebt, in dem er die meiste Zeit schmutzig ist, ist ein Bad pro Woche angemessen.

Bei den hauseigenen schwarzen Goldendoodles, insbesondere bei den Miniaturtypen, reicht es aus, sie ein- bis zweimal im Monat zu baden. Das Fell von schwarzen Goldendoodles riecht nicht so schnell schlecht, vor allem in einer sauberen Umgebung.

Zähneputzen und Nägelschneiden müssen regelmäßig durchgeführt werden. Mit all diesen Maßnahmen sind Sie bereit, sich um Ihren Schwarzer Goldendoodle zu kümmern.

Schwarze Goldendoodles sind pflegeintensiv, wie die meisten pelzigen Rassen auch. Das müssen Sie beachten, bevor Sie sich für einen Goldendoodle entscheiden.

SIND SCHWARZE GOLDENDOODLE GESUND?

Alle Hunde haben ihre gesundheitlichen Probleme. Da es sich jedoch um eine Kreuzung handelt, werden Black Goldendoodles gezüchtet, um einige gesundheitliche Probleme der Elterntiere zu beseitigen.

Das heißt, dass Schwarzer Goldendoodle im Vergleich zu seinen Elterntieren gesünder ist. Natürlich muss man sie gesund halten, indem man sich gut um sie kümmert und sie regelmäßig zum Tierarzt bringt, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

WOHER WEISS MAN, OB EIN SCHWARZER GOLDENDOODLE DER RICHTIGE HUND FÜR EINEN IST?

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob Sie einen Black Goldendoodle als Haustier halten wollen, sollten Sie einige Dinge beachten. 

Schwarzer Goldendoodle Pro und Kontra

Der Besitz eines Labradoodles hat verschiedene Vor- und Nachteile, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie erwägen, irgendwann ein neues Familienmitglied einzuführen.

Vorteile

Schwarzer Goldendoodles haben die natürliche Fähigkeit, großartige Begleiter zu sein, und sind für Krankenhauspatienten und alte Menschen von großem Nutzen. Sie sind sehr warm und lieb.

Schwarze Goldendoodles sind sehr sanftmütig und geduldig, was sie mit Kindern kompatibel macht. Sie machen die Kindheit Ihres Kindes zu etwas ganz Besonderem.

Wenn Sie ein sportlicher und kontaktfreudiger Mensch sind, haben Sie jedes Mal einen Partner, wenn Sie trainieren. Schwarze Goldendoodles werden mit Ihrer Kraft und Ausdauer mithalten oder sie sogar übertreffen.

Bei der Auswahl Ihres Black Goldendoodles haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Größen, die zu Ihren Lebensbedingungen und Ihrem Lebensstil passen. Sie haben vier Größen zur Auswahl.

Golden Retriever und Pudel sind eine der intelligentesten Rassen. Daher wird Ihr Schwarzer Goldendoodle intelligent und leicht zu erziehen sein.

Nachteile

Wie bei den meisten haarigen Rassen ist die Pflege eines Schwarzer Goldendoodle komplizierter und schwieriger. Einige ihrer Pflegebedürfnisse werden professionelle Hilfe erfordern.

Die Zuneigung von Black Goldendoodles zu Menschen kann sich auch auf Fremde erstrecken. Anstatt Aggression zu zeigen, werden sie ungebetenen Personen gegenüber freundlich sein.

Schwarze Goldendoodles brauchen viel Aufmerksamkeit. Wenn man sie unbeaufsichtigt lässt, können sie Trennungsangst bekommen und zerstörerisch werden.

Wie viel kostet ein schwarzer Goldendoodle?

Wie schon gesagt wurde, sind schwarze Goldendoodles sehr selten. Das macht sie teuer.

Ein normaler Schwarzer Goldendoodle, der zum Verkauf steht, kostet zwischen 1.500 und 2.000 €. Ein schwarzer Goldendoodle, der für die Zucht verwendet wird, kostet etwa 5.000 bis 6.000 €.

Worauf sollte man achten, wenn man sich einen schwarzen Goldendoodle zulegt?

Um einen gesunden Schwarzer Goldendoodle zu finden, müssen Sie einen vertrauenswürdigen Züchter finden, der Ihnen erklärt, wie Sie sich um Ihre ausgewählte Rasse kümmern sollten. Der Züchter muss gut informiert sein und als Experte in Sachen Schwarzer Goldendoodle gelten.

Wenn Sie Zugang zu den Unterlagen der Eltern erhalten können, umso besser. Dies wird Ihnen helfen, die möglichen zukünftigen Fälle, das Temperament und die Authentizität zu bestimmen.

ZUSAMMENFASSUNG / SCHLUSSFOLGERUNG

Nach allem, was wir gelernt haben, kann ich sagen, dass Schwarzer Goldendoodle so prestigeträchtig ist. Jemand, der einen Black Goldendoodle haben möchte, muss wirklich entschlossen sein, einen zu besitzen.

Ich sage das, weil es keine billige Rasse ist und sie viel Pflege erfordert. Man kann nicht einfach einen Hund kaufen und sich dann später entscheiden, dass man ihn nicht mehr mag.

Einen Schwarzer Goldendoodle zu besitzen ist eine große Verpflichtung. Wenn Sie diese Rasse wirklich lieben, werden Sie durch ihre Loyalität, Liebe und Zuneigung belohnt.

FAQS

Schwarze Goldendoodles sind die seltensten unter allen Goldendoodle-Arten. Wenn man einen Golden Retriever und einen schwarzen Pudel züchtet, kann man nicht einmal sicher sein, dass man einen solchen Hund bekommt.

Schwarz ist die seltenste Farbe bei Goldendoodles, wenn wir über ein einfarbiges Fell sprechen. Es gibt dreifarbige Goldendoodles, die schwieriger zu produzieren sind, besonders wenn sie schwarz sind.

Nicht alle schwarzen Goldendoodles werden grau. Das hängt von den Genen der Pudeleltern ab.

Es gibt keine Möglichkeit zu sagen, ob Ihr schwarzer Goldendoodle schwarz bleiben oder grau werden wird. Wenn der schwarze Pudel-Elternteil grau geworden ist, wird Ihr Schwarzer Goldendoodle diesen Fall wahrscheinlich erben.

Jeder Goldendoodle ist begehrt. Allerdings, wenn es um die Verwendung, schwarz f1B Goldendoodles sind begehrt von vielen, weil es für die Zucht verwendet wird. Es ist auch die teuerste unter allen Goldendoodles.

Es gibt drei Arten von Fell für Goldendoodles, die sich je nach Dominanz der Elterngene unterscheiden. Wenn die Gene des Golden Retrievers dominanter sind, wird das Haar wahrscheinlich nicht gelockt sein.

Das Baden hängt von vielen Faktoren ab, aber ein wichtiger Faktor ist die Lebensumgebung Ihres Schwarzer Goldendoodles. Wenn sie hauptsächlich in geschlossenen Räumen leben, können Sie sie mindestens zweimal im Monat baden. Wenn sie sich im Freien aufhalten und täglich Schmutz sammeln, ist ein- oder zweimal pro Woche angemessen.

Schwarze Goldendoodles können zerstörerisch sein, wenn sie allein gelassen werden. Sie müssen immer beaufsichtigt werden.

Neue Hundehalter? Meine Buchempfehlung für Sie!

Echte Expertentipps– Dieses Buch wurde in Zusammenarbeit mit der Hundetrainerin Anja Boecker.

Die häufigsten Hundeprobleme werden gezeigt und was du dagegen machen kannst.

Du erfährst hilfreiche Tipps, wie du die Bindung zu deinem Hund steigern kannst.