Maltipoo Farben

Arten von Maltipoo-Farben - mit Bildern! (2022)

INTRO

Es gibt viele verschiedene Farbtöne und Muster für den liebenswerten Malteser- und Pudel-Mischling. Weil man nie weiß, was man mit einem
Pudel, das macht so viel Spaß!

Sie könnten ihr Aussehen nach dem Vorbild des Pudelbesitzers gestalten. Sie könnten auch mehr dem Vater ihres Maltesers ähneln.

Die Wahl zwischen all den Maltipoo-Farben und -Mustern ist schwierig, auch wenn wir wahrscheinlich alle unsere persönlichen Favoriten haben. 

Sie haben alle so bezaubernde Gesichter und jedes unterstreicht auf seine eigene Art und Weise die Schönheit der Welpen.

Um diese genauer zu betrachten, haben wir eine Liste aller möglichen Maltipoo-Farben und -Muster zusammengestellt. Wir hoffen, dass dies auch Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen wird.

KOSTENLOSER Hunde Reiseführer steht zum Download bereit

Der Leitfaden “Alles über Hunde” steht jetzt als eBook zum Download bereit. Der umfassende Leitfaden für Hunde enthält ausführliche Ressourcen und Pflegetipps.

Table of Contents

Maltipoo Farben & Fellmuster

Wie bei allen Mischlingshunden gibt es auch beim Maltipoo eine gewisse Variation der Farben und des Fellmusters. Die Welpen Ihres Maltipoos können mehr Merkmale des Maltesers oder des Pudels aufweisen.

Ihr Haar ist in der Regel kurz bis mittellang und kann die Struktur des lockigen Pudelfells oder die des Maltipoo-Fells annehmen. 

Typischerweise ist das Fell weiß, cremefarben und apricotfarben oder eine Kombination dieser Farben. Um die Wangen und die Schnauze herum sind mehrere längere Haarbüschel typisch.

Sie sind zweifelsohne bezaubernd! Aber für welche Maltipoo-Farbe entscheiden Sie sich? Wir haben für alles gesorgt;

Entdecken Sie die beliebtesten Maltipoo-Farben in den folgenden Abschnitten, um herauszufinden, welche Farbe Sie bevorzugen.

Standard-Farben

Hunde können in vielen Farben vorkommen, aber die Standardfarben dieser Rasse sind die folgenden:

  • Weiß
  • Creme
  • Rot
  • Gray
  • Aprikose

Es gibt jedoch auch viele Hunde mit Mustern, die mehrere Farben haben. Die schönen Farben der verschiedenen Hunderassen können sehr unterschiedlich sein.

Weißer Maltipoo

Ein reinrassiger einfarbig weißer Zwergpudel und ein einfarbig weißer Malteser (einige schlecht gezüchtete Malteser sind leicht cremefarben) sind die Eltern eines weißen Maltipoos.

Der typischste Farbton des Maltipoo Welpen ist reines oder transparentes Weiß. Dies liegt daran, dass Weiß die häufigste Farbe der Malteser ist.

Außerdem sind Pudel mit dieser Haarfarbe keine Seltenheit. Starke, dominante Gene bestimmen die Ausprägung des weißen Fells.

Creme Maltipoo

Zusammen mit Grau, Weiß, Rot und Apricot ist Creme eine der beliebtesten und begehrtesten Farben für Maltipoos.

Der hellere Cremeton weist manchmal Bereiche oder Mischungen von helleren oder dunkleren Farbtönen auf, so dass der Eindruck entsteht, dass er weiß ist.

Apricot Maltipoo

Es gibt verschiedene Maltipoo-Farben, einfarbig und parti, aber der apricotfarbene Maltipoo ist einer der bekanntesten und begehrtesten.

Es ist verständlich, warum so viele Menschen diese Farbe verehren, denn sie ist einfach umwerfend.

Manchmal hat ein einfarbiges Apricot einige Points (eine andere Farbe an den Augenbrauen, Pfoten, Schwanz und Brust).

Dies kann eine ungewöhnliche karminrote, cremefarbene oder weiße Farbe sein. Apricot wird typischerweise als sekundäre Färbung bei Maltipoos mit cremefarbenem Fell gesehen.

Roter Maltipoo

Ähnlich wie der apricotfarbene Maltipoo hat der rote Maltipoo eine der begehrtesten Fellfarben. Auch dies liegt daran, dass rote Maltipoos wie Teacup-Maltipoos aussehen.

Das hellste Braun aller Maltipoo-Farbtöne ist Rotmahagoni, die Farbe des roten Maltipoo.

Ein roter Maltipoo kann mit einem apricotfarbenen Maltipoo verglichen werden, der deutlich heller ist. Dem Maltipoo fehlt das Rot, eine Standardpudelfarbe laut AKC. Aus diesem Grund ist der Rote Maltipoo relativ ungewöhnlich.

Ein lohfarbener Maltipoo wird in der Regel mit einem roten oder dunkleren Pudel verpaart, um den roten Maltipoo zu erzeugen. Oft werden nur ein oder zwei rote Maltipoo-Welpen in einem Wurf von Maltipoos geboren.

Grauer Maltipoo

Ein Grauer Maltipoo zeichnet sich dadurch aus, dass sein Haarschnitt im Alter von zwei Jahren in der Regel bereits gelichtet oder aufgehellt ist.

Er wird zu einem grauen Maltipoo, wenn das Fell abfällt, aber er hinterlässt auch dunkler gefärbte Stellen, wo das Fell nicht verblasst ist.

Mit der Zeit verlieren graue Maltipoos ihre schwarze Fellfarbe und bekommen stattdessen ein silbriges Aussehen. Normalerweise können Sie nach sechs Wochen feststellen, ob Ihr Maltipoo grau wird.

Seltene Farben

Züchter können behaupten, dass bestimmte Farbtöne ungewöhnlich sind, aber das deutet darauf hin, dass sie sich bei der Zucht von Welpen auf die Farbe konzentrieren und nicht auf andere Merkmale wie Gesundheit oder Temperament.

In der Regel ist es nicht so, dass diese angeblich “seltsamen” Farben die häufigsten sind! Um diese Hunde über andere Hunde zu erheben, ist der Begriff “selten” eine Masche.

Schwarzer Maltipoo

Da man davon ausgeht, dass Schwarz ein rezessives Gen ist, das sich häufig nicht manifestiert, ist ein rein schwarzer Maltipoo einer der einzigartigeren Farbtöne für einen Maltipoo.

Es gibt schwarze Maltipoos, die genauso intelligent und verspielt sind wie die anderen.

Da ein rezessives Merkmal dominant sein muss, um sich in der Fellfarbe zu manifestieren, ist ein rein schwarzer Maltipoo normalerweise eine genetische Seltenheit.

Brauner Maltipoo

So selten sie auch sind, Maltipoo braun sind wahrscheinlich nur bei Parti Maltipoos zu finden.

Die Farbe Maltipoo dunkelbraun wird als ein tiefer Walnuss-Ton definiert, den weder der Pudel noch der Malteser häufig aufweisen.

Ein brauner Pudel kann beim AKC registriert werden, aber man muss ihn mit einem weiß-lohfarbenen Malteser kombinieren.

Ein rein brauner Maltipoo ist selten zu bekommen. Meistens ähneln sie einem apricotfarbenen oder roten Maltipoo.

Zobel Maltipoo

Obwohl der Farbton des Pudels nicht häufig vorkommt, gibt es doch Zobelpudel. Er ist ungewöhnlich.

Daher kommt dies beim Maltipoo nur sehr selten vor.

Das zobelfarbene Fell kann mit zunehmendem Alter des Maltipoo seine dunklen Spitzen verlieren, was jedoch nicht immer der Fall ist.

Phantom Maltipoo

Phantom Maltipoos haben ähnliche Farben wie Yorkies oder Manchester Terrier. Der primäre Farbton eines Ghost

Der Maltipoo muss den größten Teil seines Körpers bedecken. Um die Augen herum, an der Schnauze der Nase und an den unteren Teilen der Beine wird die zweite Farbe sichtbar.

Schwarz- und lohfarbene oder schwarz-weiße Phantom Maltipoos sind die häufigsten Farben, obwohl sich die Ergebnisse gelegentlich ändern können.

Wir haben zahlreiche Kombinationen von Silber, Purpur und Schwarz für einen Phantom Maltipoo gesehen. Zwei Phantom-Maltipoos haben selten das gleiche Aussehen.

Merle

Da Merle dominant vererbt wird, ist nur eine Kopie des M-Allels erforderlich, damit ein Hund eine Variation der Merle-Fellfarbe oder des Merle-Musters aufweisen kann.

Sie ist gekennzeichnet durch Flecken mit einheitlicher Fellfarbe inmitten von Bereichen mit heller Pigmentierung.

PDF ebook Download Für Gratis

Homöopathie für Hunde, alles an einem Ort, der Autor von Homöopathie für Hunde wird ihnen helfen, eine Vielzahl von Anomalien im Leben der Tiere zu heilen

Andere Farbmuster

Wie Menschen gibt es auch Hunde in verschiedenen Formen, Größen und Farben. Es identifiziert sie als Wesen und erklärt, warum wir uns um sie kümmern.

Und wenn Sie nicht wissen, was ein Hund ist, dann wissen Sie, dass es viel mehr Farben als nur Schwarz und Weiß gibt. Im Folgenden finden Sie die anderen Farben und Muster eines Maltipoo-Welpen.

Mehrfarbig

Maltipoos zeichnen sich durch ihre große Vielfalt an Farbkombinationen aus.
Diese Rasse, die zu den beliebtesten gehört, ist bekannt für ihre charakteristische Färbung und die verschiedenen Schattierungen.

Viele Züchter von Maltipoos entscheiden sich bei ihren Maltipoo-Würfen bewusst für einfarbige Farben und Farbkombinationen, je nach den Vorlieben der potenziellen Hundebesitzer.

Maltipoos sind trotz einiger einzigartiger und unverwechselbarer Farbkombinationen sehr begehrt.

Zweifarbig

Hunde mit zwei Farbtönen am Körper werden als zweifarbig bezeichnet, auch wenn viele Hunde mehrere Farbtöne haben.

Typischerweise kombinieren ausgewachsene Maltipoos mit zwei Farben helle und dunkle Töne.

Dreifarbig

Das dreifarbige Maltipoo-Muster besteht aus den Farben Schwarz, Braun und Weiß. Es gibt viele Schattierungen dieser dreifarbigen Muster, von denen einige einen braunen, beigen oder champagnerfarbenen Farbton haben.

Sie sind selten sehr gefragt, da viele potenzielle Hundekäufer davon ausgehen, dass diese Färbung auf schwächere Gene schließen lässt.

Ändern Maltipoo-Welpen ihre Farbe, wenn sie wachsen?

In der Regel können Sie davon ausgehen, dass die Farbe des Fells Ihres Maltipoo-Welpen mit zunehmendem Alter gleich bleibt.

Einige der Farben können jedoch verblassen oder sich allmählich verändern. Während das erwachsene Fell vieler Generationen dem weichen Welpenfell ähnelt, können andere deutlichere Unterschiede aufweisen.

Wie wird der Maltipoo vom Welpenfell zum Erwachsenenfell?

Obwohl Maltipoo in der Regel eine einheitliche Größe haben und viele Merkmale gemeinsam haben, hat die Generation eines Hundes einen erheblichen Einfluss auf die Art des Fells, das er nach dem Verlust seines Welpenfells bekommt.

Einige Maltipoos werden sich weiter lichten, andere nicht. Während das erwachsene Fell bestimmter Generationen dem plüschigen Welpenfell ähnelt, können andere deutlichere Abweichungen aufweisen.

Maltipoos verlieren ihr Welpenfell häufig im Alter von sechs Monaten.
Das kann bei jedem Hund anders sein, aber in der Regel vollzieht sich dieser Übergang mit der Zeit.

Ihr Fell wird sich weniger plüschig anfühlen und elastischer sein, wenn sie ihr Welpenfell abgeworfen haben. 

Die Maltipoo-Generation muss selbst entscheiden, wie ihr neues Fell aussehen soll und ob sie weiter haaren will oder nicht.

Wie verhindert man übermäßigen Fellwechsel vom Welpen- zum Erwachsenenfell?

100% Kostenloses ebook für Pelzeltern zum Download!

Ein kostenloses E-Book für Hundeliebhaber, das Ihnen hilft, unsere hündischen Freunde und ihre Gefühle besser zu verstehen.

Alle Hunde haaren, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um das Unbehagen zu lindern:

  1. Kämmen Sie das Fell Ihres Hundes
  • Jeder Hund hat ein einzigartiges Fell. Es ist wichtig, die richtige Bürste für das jeweilige Fell zu wählen:
  • Verwenden Sie lange Borsten, um die Haut zu verlängern. Verwenden Sie eine feste Bürste, um einen Hund mit kurzem Haar zu bürsten.
  • Slicker-Bürsten eignen sich gut für Hunde, die zu Verfilzungen und Verknotungen neigen, während Bürsten mit Drahtstiften am besten zum Entwirren von wolligem oder lockigem Fell geeignet sind.
  • Striegel aus Gummi helfen, alte Haare, abgestorbene Haut und Hautschuppen zu entfernen. Kurzhaarige Hunde können davon profitieren, ebenso wie alle Hunde, deren Haut massiert werden muss.
  • Viele Hunde schätzen es, mit einem Gummikamm gebürstet zu werden, weil sie dadurch eine angenehme Massage erhalten.

2. Benutzen Sie ein Werkzeug zum Abwerfen.

Ein Fellpflegegerät kann hilfreich sein, unabhängig davon, ob Ihr Hund saisonal oder ganzjährig haart.

Die Verwendung von Haarklemmen zur Beseitigung der abgestorbenen Haare Ihres Hundes ist eine einfache Methode, um zu verhindern, dass sie zu Unkraut in Ihrer Wohnung werden.

Bürsten mit rostfreien Stahlspitzen, die so genannten “Shedding Tools”, sind perfekt geeignet, um die überschüssigen Haare der Unterwolle Ihres Hundes zu entfernen. Bevor Ihr Hund haart, können Sie ihm helfen, indem Sie die abgestorbenen Haare mit einer Haarbürste entfernen.

3. Geben Sie Ihrem Hund eine ausgewogene Ernährung.

Wenn Ihr Hund eine ausgewogene Ernährung erhält, wachsen seine Haarfollikel widerstandsfähiger.

Unterernährtes Fell führt zu übermäßigem Fellwechsel, den kräftige Stränge reduzieren können.

4. Bewahren Sie den Flüssigkeitshaushalt Ihres Hundes.

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund immer Zugang zu frischem Wasser hat.

Es ist wichtig für ihre allgemeine Gesundheit und kann ihre Haut gesund erhalten.

Haarausfall und Schuppenbildung können durch eine dehydrierte Haut noch verschlimmert werden.

5. Baden Sie Ihren Hund regelmäßig.

Wenn Sie Ihren Hund baden, halten Sie ihn sauber und gesund, indem Sie überschüssige und abgestorbene Haare entfernen, bevor sie ausfallen.

Ein Entwaschungsshampoo könnte noch mehr Erleichterung beim Haaren bringen.

Wie bekommt der Maltipoo seine Farben?

Die DNA der Eltern und Vorfahren des Kindes ist die Grundlage für alles. Ein mehrfarbiger Malteser und ein mehrfarbiger Pudel müssen einer der Elternteile sein, um einen dreifarbigen Maltipoo zu bekommen.

Man würde nicht einmal erkennen, dass zwei Maltipoo der gleichen Rasse angehören, denn es gibt so viele verschiedene Fellvarianten!

Die Verpaarung von Malteser und Pudel führt unweigerlich zu mehr Farbvariationen, da beide Arten über verschiedene Farbgene verfügen.

Wenn Sie darüber nachdenken, einen Maltipoo für sich und Ihre Familie anzuschaffen, sollten Sie die möglichen Maltipoo-Farben in Betracht ziehen, die wir in unserem Leitfaden für Fellfarben vorstellen.

Warum gibt es so viele Maltipoo-Farben?

Es gibt viele verschiedene Maltipoo-Farben, da die Vorgängerrassen, der Pudel und der Malteser, verschiedene Fellfarben haben.

Der Malteser hat nur drei Standard-Farben. Der Pudel hingegen hat beeindruckende 11.

Genetik der Hundefarbe

Die Designerhunderasse Maltipoo wurde ursprünglich in den Vereinigten Staaten, im Vereinigten Königreich und in Kanada aus einer Kreuzung zwischen dem Malteser und dem Zwergpudel entwickelt.

Wie bei jedem anderen Mischlingshund können Sie davon ausgehen, dass er Eigenschaften von beiden Seiten der Familie geerbt hat.

Die Malteser haben drei Grundfarben. Daher werden die Farben des Maltipoos eine Mischung aus den Farben seiner Eltern sein:

  • Weißer Maltipoo
  • Creme Maltipoo
  • Apricot Maltipoo
  • Roter Maltipoo
  • Grauer Maltipoo

 

Es gibt mehr als zehn verschiedene Farbvarianten des Pudels.

  • Blau

  • Braun

  • Schwarz

  • Silber

  • Beige

  • Aprikose

  • Rot

  • Weiß

  • Gray

  • Creme

Terminologie der Hundefarben

Das Fell der Maltipoos ähnelt häufig dem ihrer Pudel- und Maltesereltern.

Dazu gehören Apricot, Schwarz, Weiß, Rot und andere Farbtöne. Gelegentlich können sie einfarbig sein, häufig sind sie jedoch rot, weiß oder dreifarbig.

Das weiche, lockige und flauschige Fell des Maltipoo, das es in verschiedenen Farbtönen gibt, trägt zu seinem liebenswerten Aussehen bei.

Wenn Sie mehr über die Fellfarbe eines Maltipoos erfahren möchten, lesen Sie weiter.

Zweifarbig

Die meisten Maltipoos haben nur eine der oben genannten Farben. Einige kombinieren aber auch zwei verschiedene Farben. Die folgenden sind die am weitesten verbreiteten Sorten:

Dunkel und hell, rot und weiß, hellbraun und weiß sowie weiß und apricot.
Bitte beachten Sie, dass diese Liste nicht alle möglichen Kombinationen enthält.

Typischerweise hat ein zweifarbiger Maltipoo zusätzlich zu Weiß eine zweite Farbe. Zweifarbige Kombinationen sind wegen der maltesischen Komponente der Zucht üblich. Die Welpen eines Maltesers können das zweifarbige Gen vererben.

Dreifarbig

Der Reiz eines dreifarbigen Welpen überwiegt den eines zweifarbigen Welpen! Einige Maltipoo haben ein dreifarbiges Fell, das aus drei verschiedenen Farbtönen besteht.

Diese atemberaubenden, leuchtenden Jacken bestehen in der Regel aus einer Variation von Schwarzbraun, Apricot, Scharlachrot und Weiß.

Im Allgemeinen erscheint ein Maltipoo mit drei Farben ungleichmäßig und ungemustert. Die Grundfarbe eines Welpen kann schwarz sein, mit weißen und lohfarbenen Sprenkeln.

Die DNA der Eltern und Vorfahren des Kindes ist die Grundlage für alles.
Ein mehrfarbiger Malteser und ein mehrfarbiger Pudel müssen eines der Elternteile sein, um einen dreifarbigen Maltipoo zu erhalten.

Die meisten dreifarbigen Welpen haben jedoch ein schwarzes Fell als Hintergrund und ähneln diesem häufig.

Parti

Ein Maltipoo gilt als parti, wenn er zwei verschiedene Fellfarben hat, von denen mindestens eine zu mindestens 50 % weiß ist. Die Sekundärfarbe eines Parti-Maltipoos kann jede beliebige Schattierung haben, wobei typische Schattierungen Schwarz, Apricot, Tan und Creme sind.

Die beiden Farbtöne des Parti Maltipoos werden durch rezessive Gene verursacht, die einer einfarbigen Fellfarbe vorausgehen. Allerdings sind die Malteser in der Regel in weiß mit einem Zitronen- oder weiß mit einem tan Tönung, so dass parti Maltipoos etwas populär.

Der Körper eines Parti Maltipoo ist häufig einfarbig weiß, während die Brust und der Kopf häufig eine andere Farbe haben, die mit Weiß gemischt ist.

Merle

Merle, bei einigen Rassen oft auch als Dapple bezeichnet, ist ein charakteristisches Farbmuster, das zur Beschreibung des Fells einiger Hunde verwendet wird.

Obwohl Merle-Hunde eine Vielzahl von Farben haben können, besteht die Zeichnung typischerweise aus dunkleren Tönen, die auf einem helleren Hintergrund marmoriert sind.

Phantom

Phantom Maltipoos können wie drei- und zweifarbige Welpen aussehen, haben aber ein unverwechselbares Muster.

Normalerweise haben sie eine hellere Schnauze mit helleren Abzeichen über den Augen. Auch wenn sie nur selten vorkommt, ist diese Maltipoo-Farbe atemberaubend.

Tuxedo

Ein Hund mit einem Smoking-Muster hat oft ein einfarbiges Fell, typischerweise schwarz, mit einem auffälligen weißen Fleck auf der Brust und am Kinn.
Sie können teilweise oder ganz weiße Flecken an den Pfoten haben. Der Hund sieht aus, als trage er einen Smoking, wenn er aufrecht sitzt.

Die Hunderasse mit den meisten Smokey Coats ist der Boston Terrier. Merle, bei einigen Hunderassen auch als dapple bezeichnet, ist ein charakteristisches Farbmuster, das zur Beschreibung des Fells einiger Hunde verwendet wird.

Obwohl Merle-Hunde eine Vielzahl von Farben haben können, besteht die Zeichnung typischerweise aus dunkleren Tönen, die auf einem helleren Hintergrund marmoriert sind.

Kostenloses E-Book diskutiert über Homöopathie für Hunde

Laden Sie dieses kostenlose Homöopathie-Ebook herunter und beginnen Sie, Ihre Hunde auf natürliche Weise zu heilen, ohne sie in irgendeiner Weise zu schädigen.

Farben: Heritage

Wenn zwei verschiedene reinrassige Hunde gepaart werden, gibt es unendlich viele Möglichkeiten für Maltipoo-Farben.

Während einige Maltipoo ausgewachsen die erkennbaren Farben von Maltesern haben, haben andere eher pudelähnliches Fell. Aufgrund der Vererbung ist es praktisch unmöglich, die Farbe eines Maltipoos vorherzusagen.

Bevor wir Ihnen alle Farben zeigen, lassen Sie uns kurz die Geschichte des Maltipoo Revue passieren und woher diese Welpen ihr Aussehen haben.

  • Malteser Farbe

Im Gegensatz zu Pudeln und anderen Hunderassen, die eine Vielzahl von Farben haben.
Malteser gelten als rein weiße Rasse. Der AKC befürwortet jedoch drei verschiedene Farbtöne:

❖ Weiß
❖ Weiß und Zitrone
❖ W
eiß und hellbraun

  • Pudel Farbe

Die meisten Pudel sind einfarbig, und Schwarz ist der am weitesten verbreitete Farbton unter ihnen. Die Liste der Standardpudelfarben ist wie folgt

❖ Schwarz
❖ Blau
❖ Café au lait
❖ Aprikose
❖ Creme
❖ Rot
❖ Silber
❖ Weiß
❖ Braun
❖ Gray

Um mehr über ihre Farben und Mäntel zu erfahren, lesen Sie weiter. Wir liefern Details für Sie!

Kostenloses ebook herunterladen: Alles über Hunde

Dieses Buch behandelt alle Aspekte des Hundes, wie Herkunft, Evolution und Domestikation, Fütterung und Ernährung, Pflege und Betreuung und vieles mehr.

Maltipoo Felltextur und Erscheinungsbild

Maltipoo-Welpen haben ein weiches, flauschiges Fell, das mit der Entwicklung des erwachsenen Fells allmählich dicker, gröber und lockiger wird. Im Alter von etwa 6 bis 8 Monaten ist dies der Fall.

Das Fell eines Maltipoos muss täglich gebürstet werden, damit es nicht verfilzt und verknotet wird. Ein Maltipoo sollte alle 6 bis 8 Wochen zum Friseur gehen.

Da ihr Malteser-Elternteil weiß ist und ihr Pudel-Elternteil ebenfalls nur eine Farbe hat, sind Maltipoos in der Regel einfarbig und haben nicht mehrere Farben oder Abzeichen.

Die Standardfarben des Maltipoos sind Weiß, Creme, Rot, Schwarz, Apricot und Rot. Obwohl Maltipoos so gezüchtet werden, dass sie ein hypoallergenes Fell haben, ist nicht sichergestellt, dass sich jeder Hund im Laufe seines Lebens einmal mausert.

Das wenig haarende Fell des Maltipoos macht ihn zur idealen Hunderasse für alle, die an Allergien leiden oder sich einen Hund wünschen, der sich nicht so oft häutet.

Einrichtungsgegenstände

Die Einrichtung verleiht den Pudeln ihre charakteristische “Lockigkeit” oder “bärtige Flauschigkeit”, die sie als solche erkennbar macht. Das flauschige Fell der Pudel ist ein dominantes Gen oder Allel, das vom Pudel vererbt wird.

Wenn Sie sich jedoch an Ihren Biologieunterricht erinnern, haben Sie gelernt, dass jeder Mensch zwei Allele erbt: eines von seiner Mutter und eines von seinem Vater.

Die Ausprägung des Möblierungsgens verdeckt die Ausprägung des rezessiven Unmöblierungsgens, das viele Doodles noch in ihrer DNA tragen.

Die drei identifizierten Ausstattungsallele, die dominant sind, sind Strong Furnishings (F), Weak Furnishings (FW) und unfurnished (f, auch als IC bekannt), in dieser Reihenfolge.

Möbliert

Der Pudel ist eine der verfügbaren Rassen. Alle Pudel-Genotypen zeichnen sich durch einen FF-Look aus.

Sie erhalten sowohl von ihrem Vater als auch von ihrer Mutter durchfallende Noten. Wir ergänzen es jetzt… Nicht alle Pudel sind FF.

Innerhalb jeder Hunderasse gibt es verschiedene “Linien”, die sich voneinander unterscheiden. Bei Pudeln gibt es “Ausstellungslinien”, “Arbeitslinien” und “Haustierlinien”.

Ohne in die Hundepolitik einzusteigen, möchten wir anmerken, dass wir Fw- und f-Allele bei Pudeln sehen können und dies auch tun, und dass wir häufiger ein heterozygotes Genom in den Haustierlinien sehen.

Daher ist ein genetischer Test eines Pudels unerlässlich, bevor man ihn zur Erzeugung von Doodles verwendet. Bei einem Pudel sollte man nie davon ausgehen, dass etwas homozygot FF ist.

Schwach ausgestattet

Bei Pudeln gibt es “Showlinien”, “Arbeitslinien” und “Haustierlinien”. Halten wir fest, dass bei Pudeln unter anderem Fw- und F-Allele vorhanden sind.

Ohne auf die Politik der Hunde einzugehen, beobachten wir in den Haustierlinien häufig ein heterozygotes Genom.

Daher ist ein Gentest bei einem Pudel unerlässlich, bevor er zur Erzeugung von Doodles verwendet wird.

Unmöbliert

Sie haben ein homozygot rezessives ff-Gen. Alle Tiere der ersten Generation erhalten ein Allel von jedem Elternteil, unabhängig davon, ob sie Saint oder Neufundländer sind.

Bei der Entscheidung, einen F1-Hund zu züchten, muss ein Züchter nun eine Entscheidung treffen (Ff). Statistiken zeigen, dass 25% der Welpen, die aus einer Kreuzung zwischen zwei FF-Hunden geboren werden, FF sein werden.

Das deutet darauf hin, dass die Welpen unmöbliert sind und nicht das flauschige Doodle-Aussehen ihrer Brüder haben.

Es ist üblich, diese Welpen als IC Affected oder Unfurnished zu bezeichnen. Beide Eltern trugen das Improper Coat (IC)-Gen, das manchmal mit dem Buchstaben f für “unfurnished” geschrieben wird.

Das Publikum bestimmt allein die Sprache. Die Begriffe “IC betroffen”, “unpassendes Fell” und “IC” sind unter anderem bei Züchtern weit verbreitet.

Mantel Typ

Die vier wichtigsten Maltipoo-Haararten sind gelockt, gewellt, flach/ungekämmt und gerade.

Der Maltipoo kann ein glattes, gewelltes oder gelocktes Fell haben. Aufeinanderfolgende Schichten von Haaren die geringste Menge an Wartung, obwohl Wolle und Vlies Mäntel benötigen regelmäßige Wartung.

Hier erfahren Sie mehr über die Eigenschaften der einzelnen Maltipoo-Felle und wie Sie sie pflegen können.

Gelockt

Das lockigste Fell findet man bei den verschiedenen Maltipoo-Arten auf Wolljacken. Sie haben lammfellähnliches Haar, das dicht gelockt ist.

Das Wollfell, das aufgrund seines ähnlichen Aussehens häufig als Pudelfell bezeichnet wird, ist dasjenige der vier, das am meisten Pflege benötigt.

Das dichte Fell des Pudels ist das Ergebnis seiner Geschichte als Wasserhund. Die Kleidung sollte den Pudel vor dem kalten Wasser schützen.

Ein mit Wolle beschichteter Maltipoo ist die beste Rasse, die Sie Maltipoo kaufen sollten, wenn Sie eine Allergie gegen Hundehaare haben. Sie haaren am wenigsten, was die Erklärung dafür ist.

Wollmäntel halten Maltipoos im Winter gut warm, aber ihre Dicke könnte im Sommer zu warm sein.

Wenn Sie in einer freundlichen Umgebung wohnen, sollten Sie darüber nachdenken, Ihren Maltipoo im Sommer zu rasieren. Dies verhindert eine Überhitzung des Hundes, wenn er bei heißem Wetter draußen ist.

Gewelltes

Das Fleecefell ist die häufigste Fellart beim Maltipoo.

Und Pudelhybriden sind dafür bekannt, dass sie ein besonders schönes Fell haben. Dieses Fell hat plüschige, seidige Locken, die sich frei und fließend anfühlen.

Fleecemäntel sind eine fantastische Möglichkeit für Allergiker, da sie relativ wenig haaren.

Fleecemäntel sind eine Mischung aus Pelz- und Wollmänteln. Sie erfordern mehr Zeit und Mühe als Haarmäntel, aber weniger Wolljacken.

Gerade


Von den drei Haartypen ist das glatte Maltipoo-Haar, ein vom Malteser-Vater geerbtes Winterfell, am wenigsten verbreitet. Dieses Fell könnte dem Hund ein eher abgewetztes, terrierähnliches Aussehen verleihen.

Diese Fellarten erben in der Regel weniger Gene für das Pudelfell. Daher haaren sie natürlich am meisten. Für Allergiker kann das Haarkleid die am wenigsten zu bevorzugende Option unter den drei Fellen sein.

Trotz des verstärkten Haarwuchses sind sie die pflegeleichtesten der drei Fellarten.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Haare verfilzen und sich verheddern, ist geringer. Daher ist der Maltipoo die beste Wahl für Sie, wenn Sie sich um die routinemäßige Pflege kümmern und keine Allergien gegen Hundehaare haben.

Wohnung/Unmöbliert

Sie sehen unterschiedlich aus, der eine ähnelt mehr ihrem Malteser, der andere mehr ihrem Pudelvater.

Wenn ein Doodle ohne das Einrichtungsgen geboren wird, wird sein Fell als “Flat Coat” bezeichnet. Einige Malteserzüchter bezeichnen es als “Improper Coat”.

Mit Ausnahme der Pudel ähneln Pudel mit flachem Fell sehr stark dem Fell ihrer Elternrassen. Sie können glattes, glattes oder sogar kurzes Fell haben, was den Eindruck erweckt, dass ihnen die Pudelgenetik fehlt.

Auswirkungen der Fellfarbe auf Gesundheit und Verhalten

Im Gegensatz zu manchen Behauptungen gibt es keinen Beweis dafür, dass eine bestimmte Maltipoo-Farbe bevorzugt wird, weil sie das Verhalten des Hundes beeinflusst.

Vor allem hat die Farbe Ihres Hundes kaum Einfluss darauf, wie er sich verhält oder agiert. Jeder Hund hat eine eigene, einzigartige Persönlichkeit. Jeder Hund zeigt natürlich auch seine eigenen Verhaltensweisen.

Merle ist die einzige Maltipoo-Farbe, die mit einem bestimmten Gesundheitszustand verbunden ist.

Wenn Sie einen Maltipoo mit diesem speziellen Farbton möchten, sollten Sie sich einen seriösen, ethischen Maltipoo Züchter suchen, der gründliche Gesundheits- und Gentests bei seinen Zuchtwelpen durchführt.

Das Merle-Gen ist mit Blindheit und Taubheit in Verbindung gebracht worden.

Außerdem werden ethische Züchter nicht zwei Merle Maltipoo miteinander verpaaren, da das Merle-Gen potenzielle Risiken birgt. Umfassende Gesundheits- und Gentests sind unerlässlich, um die Gefahren zu verringern.

Tipps für die Gesunderhaltung des Maltipoo-Fells


Überall, wo wir hinkommen, bemerken die Leute Rosies ausgezeichnetes, lockiges Fell. Das ungewöhnliche Teddybär-Aussehen der Maltipoos ist wohlbekannt, aber die Pflege ihrer schönen Haut und ihres Fells ist sehr aufwendig.

Alle Hundebesitzer wünschen sich ein glänzendes, weiches und geschmeidiges Fell, aber unsachgemäße Pflege, miserables Futter und inkonsequente Parasitenbekämpfung können zu fettigem, staubigem und trockenem Fell führen.

Die Haut und das Fell Ihres Hundes sind zuverlässige Indikatoren für sein allgemeines Wohlbefinden.

Die Fellgesundheit unserer Maltipoos kann jedoch durch Tierallergien, Mangelernährung, Stress und sogar durch die Jahreszeit beeinträchtigt werden.

Hier sind ein paar einfache Schritte, um den hervorragenden Zustand von Haut und Fell Ihres Maltipoos zu erhalten.

Regelmäßige Körperpflege

Maltipoos benötigen mehr Pflege als nur gelegentliches Kämmen, da ihr Fell aus Pudelfell besteht.

Eine regelmäßige Pflege kann auch die natürliche Fettproduktion und -verteilung der Haut unterstützen, was das Fell sauber hält und ihm ein seidiges, glänzendes Aussehen verleiht.

 

Wir haben festgestellt, dass es wesentlich schwieriger ist, Rosies Fell im Winter sauber zu halten. Aufgrund des Klimas und der Zentralheizung ist ihr Fell wesentlich anfälliger für Verfilzungen.

Außerdem neigen die Haare in der Umgebung dazu, sich zu verknoten, auch wenn das Haar unter ihrem Winterhundemantel glatt und trocken bleibt.

Nicht zu viel baden

Wir alle genießen es, mit unseren Hunden lange Spaziergänge im Freien zu unternehmen, aber gelegentlich kann das Ergebnis ein stinkender, schlammiger Hund sein.

Wenn das Fell Ihres Maltipoos jedoch nicht verschmutzt ist, sollten Sie ernsthaft in Erwägung ziehen, ihn nicht zu waschen.

 

Übermäßiges Schwimmen im Wasser kann dazu führen, dass die Haut Ihres Hundes trocken und empfindlich wird. Deshalb empfehlen wir einen Pfotenreiniger, der den Schmutz schnell entfernt und Ihr Zuhause schlammfrei hält.

Die folgenden Variablen beeinflussen, wie oft Ihr Maltipoo gebadet werden muss:

  • Felldicke – je nachdem, wie viel Pudel Ihr Maltipoo geerbt hat, hängt es von seinem Felltyp ab. Manche Maltipoos haben ein doppellagiges Fell und neigen zu Verfilzungen.
  • Länge des Mantels – zu lang, und er kann schnell schmutzig werden.
  • Lebensstil – Leben im Freien oder im Haus und Umgebung, in der Ihr Hund lebt.
  • Aktivitätsniveau – manche Hunde sind von Natur aus eher passiv, während andere nichts lieber tun, als lange Strecken zu laufen, durch Wälder zu springen und in Seen und Flüssen zu schwimmen.

Je nach den oben genannten Faktoren werden manche Besitzer ihre Maltipoos 1-2 Mal im Monat baden, während andere nur ein paar Mal im Jahr eine Reinigung benötigen.

Schutz vor der Sonne

Die Haut Ihres Maltipoo verschlechtert sich durch zu viel Sonneneinstrahlung, genau wie beim Menschen. Wenn Ihr Hund helle Haut und kurzes Haar hat, ist er sogar noch anfälliger für Sonneneinstrahlung.

Viele Maltipoo-Besitzer glauben, dass ihre Hunde im Sommer ein kurzes Fell brauchen, um ruhig zu bleiben, aber das ist ein weit verbreiteter Irrtum. 

Das ist jedoch ein weit verbreiteter Irrtum. Da das Fell Ihres Hundes seine Körpertemperatur reguliert, ist der Nutzen eines kurzen Haarschnitts minimal.


Bei einigen Rassen, deren Fell eigentlich nicht so kurz sein sollte, kann dies sogar das Risiko eines Sonnenbrands erhöhen. An heißen Tagen ist es viel sicherer, den Hund drinnen zu halten oder ihm ein schattiges Bett zur Verfügung zu stellen.

Wir haben auch Geld für eine kühlende Hundematte für Rosie ausgegeben, die sie zum Entspannen benutzen kann.

 

Bereitstellung einer nahrhaften Ernährung

Da Lebensmittel, die reich an Fettsäuren, Ölen und Vitaminen sind, in der Regel die Haut pflegen, die Augen hell halten und das Fell zum Glänzen bringen, sollte Ihr Hund das ganze Jahr über eine vollwertige Ernährung erhalten.

Da Maltipoos zu großer Aktivität neigen, müssen sie viel Energie tanken. Das Premium-Hundefutter gibt ihnen genügend Energie für ein glückliches, gesundes Leben.

Wenn Ihr Hund eine künstliche Nahrung mit einem hohen Anteil an Omega-6-Fettsäuren zu sich nimmt, die häufig aus einem hohen Anteil an Getreide und pflanzlichen Proteinen gewonnen werden, wird sich sein Aussehen verändern.

Statt eines feinen, glänzenden Fells beginnt es oft, übermäßig zu haaren und wird stumpf, trocken und leblos.

Flüssigkeitszufuhr ist wichtig

Ihr Maltipoo muss ausreichend Wasser zu sich nehmen können, damit er sich wohl fühlt, ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt und seine Haut gesund bleibt.

Ein typischer Maltipoo braucht 1-2 Liter Wasser pro Tag, um gesund zu bleiben, denn er besteht zu etwa 80 % aus Wasser, obwohl er keine Zellulitis hat wie der Mensch.

Nehmen Sie Wasser für Ihren Hund mit, wenn Sie ihn auf einen langen Spaziergang mitnehmen. 

Wir machen gerne Wochenendausflüge mit der Familie und verwenden diese praktische, leichte Flasche, um sicherzustellen, dass der Hund eine Wasserpause einlegen kann.

Für eine saubere Umwelt sorgen

Da dies die Staubbelastung in der Luft erheblich reduziert, halten wir alle unsere Wohnungen gerne makellos. Der überschüssige Staub im Fell Ihres Maltipoos sollte vermieden werden, denn er wird bald einen Platz zum Ausruhen finden.

Durch regelmäßiges Staubsaugen und Polieren aller Teppiche, Vorhänge und anderer Gegenstände, in denen sich Staub ansammeln kann, können Sie das Fell Ihres Maltipoos in tadellosem Zustand halten.

Wir alle genießen es, in ein sauberes Bett zu steigen. Denken Sie also daran, Ihr Bettzeug einmal pro Woche zu waschen.

Wartung

Es ist allgemein bekannt, dass der Maltipoo eine intensive Pflege benötigt. Sie benötigen mehr Pflege als wöchentliches Bürsten, damit ihr Fell optimal aussieht.
Sie riechen nicht übel. Wenn deines also riecht, könnte das Problem darin liegen, dass das Haar zu lang ist und Schmutz enthält.

Parasitenkontrolle

Parasiten und Flöhe können bei Hunden zu Haarausfall und kahlen Stellen führen und sind außerdem eine der häufigsten Ursachen für chronisches Kratzen, insbesondere im Kopf-, Hals- und Schwanzbereich.

Schorf und schmerzhafte Hautverletzungen können Symptome einer schweren Flohallergie Ihres Hundes sein. Die Verwendung von Flohhalsbändern, Spot-on-Behandlungen, Shampoos oder Tabletten ist neben anderen Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung der beste Weg, um Flohbefall zu vermeiden.

Es ist wichtig, alle Haustiere in Ihrem Haus auf einmal zu behandeln, da Flöhe nur etwa 5 % ihrer Zeit auf Ihrem Hund verbringen und den Rest der Zeit ihre Eier in unseren weichen Möbeln vergraben (igitt).

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel für Hunde

Wenn Sie feststellen, dass das Fell Ihres Maltipoo seinen Glanz verloren hat, sollten Sie über die Einnahme von natürlichen Vitaminen nachdenken. Da Nutri-Vet täglich angewendet werden kann, um schuppiger, trockener und stumpfer Haut zu helfen, empfehlen wir es.

Deutlich in, aktive Hunde verbessern Glanz, Stärke und Weichheit, während die Gesundheit der Gelenke und ein robustes Immunsystem zu fördern. Der Anteil an Omega-3-Fettsäuren ist hoch.

Kostenloses ebook Homöopathie für Hunde herunterladen

The free e-book describes homeopathy for dogs and how you can use the natural treatment of homeopathy to improve and heal your dog.

Schlussfolgerung: Welche Maltipoo Farbe werden Sie wählen?

Die letzte wichtige Entscheidung, die Maltipoo-Besitzer vor der Adoption eines Hundes treffen müssen, ist häufig die Frage, welche Farbe ihr Tier haben soll. Vielleicht wussten Sie aber auch schon immer genau, welche Farbe Sie wollen.

Welche sollten Sie also Maltipoo welpen kaufen? Die Wahl der bevorzugten Farbe ist so einfach wie das.

Hunde gibt es in verschiedenen Farben, Formen und Größen, aber sie alle sind hervorragende Freunde und Partner. Es ist faszinierend, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass die Fellfarbe eines Hundes einen Einfluss auf seine Lebenserwartung haben kann.

Nach Untersuchungen der Universität von Sydney leben schokoladenfarbene Labradore 10 % weniger als Labradore anderer Farbschläge. Außerdem haben sie ein zweifach erhöhtes Risiko für Ohrenbeschwerden und ein vierfach erhöhtes Risiko für Dermatitis.

Auch wenn wir die einzigartigen Farben und Muster der Welpen aufregend und reizvoll finden, haben sie möglicherweise tiefgreifendere Auswirkungen, derer wir uns nicht bewusst sind.

FAQs

Für Maltipoos werden drei Hauptfelltypen unterschieden: weich und seidig, dick und lockig oder drahtig und gewellt. Der Maltipoo hat auch ein einlagiges Fell, wie seine beiden Vorfahren. Er haart nicht so stark wie Rassen mit doppeltem Fell und wird weiter wachsen.

Maltipoo Fellstruktur und Erscheinungsbild Illustration

Der Maltipoo ist eine Kreuzung zwischen einem Malteser und einem Pudel. Sie können klug sein, haben die Größe einer Teetasse und haaren nicht. Ihr Fell ist dafür bekannt, dass es seidig und allergiefrei ist.

Außerdem gibt es nicht nur ein einziges Maltipoo-Aussehen. Der Pudel kann das Fell eines Maltipoos mit über 11 Farben und Schattierungen versehen. Maltipoos mit einfarbig weißem Fell und glattem Haar (vermutlich eher aus dem Genpool der Malteser stammend), rotem und drahtigem Haar oder schwarzem Fell mit lockigem Haar sind ebenfalls möglich.

Wussten Sie, dass die Jahreszeit einen erheblichen Einfluss auf das Fell eines Maltipoos haben kann? In der Tat, das stimmt. Ein schwarzer Maltipoo zum Beispiel hat im Sommer häufig eine komplett schwarze Jacke, aber wenn der Winter kommt, hat derselbe schwarze Hund ein graues Fell als das atemberaubende Schwarz, das er im Sommer hatte.

Maltipoos sind empfindlicher und können extrem empfindlich auf Umweltveränderungen und allgemeine Unruhen reagieren. Dieser Maltipoo Hund ist möglicherweise nicht die beste Wahl, wenn Sie häufig umziehen oder in einer hektischen Umgebung leben.

Wenn Sie Ihren Maltipoo zu häufig baden, können Sie ihm seine ätherischen Körperöle entziehen. Tägliche Bäder sind weder empfehlenswert noch praktikabel. Es wird empfohlen, Ihren Maltipoo einmal alle drei Wochen zu waschen.

Unabhängig davon, ob Sie einen Maltipoo aus einem Tierheim adoptieren oder von einem seriösen Züchter kaufen, können die Kosten für einen zu verkaufenden Maltipoo zwischen 600 € und 4.000 € liegen. Neben dem Preis und dem Verkauf von Maltipoo-Welpen gibt es noch andere Dinge zu beachten, z. B. Gesundheitsgarantien, Mikrochipping und vieles mehr.

Neue Hundehalter? Meine Buchempfehlung für Sie!

Echte Expertentipps– Dieses Buch wurde in Zusammenarbeit mit der Hundetrainerin Anja Boecker.

Die häufigsten Hundeprobleme werden gezeigt und was du dagegen machen kannst.

Du erfährst hilfreiche Tipps, wie du die Bindung zu deinem Hund steigern kannst.